Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

Allergologie in München

Einträge 1 bis 10 von 74. In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 49.848 mal besucht!

Ergebnisse für Allergologie.

Allergologe München Der Begriff Allergologe ist eine Zusatzqualifikation für mehr

Karl-Theodor-Str. 62,
80803 München
Schwabing

089 395268

Loristr. 4,
80335 München
Maxvorstadt

089 44237002

Branche Allergologie - weitere Einträge

Allergologie Infos

Allergologe München


Der Begriff Allergologe ist eine Zusatzqualifikation für Dermatologen, HNO Ärzte und Lungenfachärzte. Auch ein Facharzt für Innere Medizin, Kinder und Allgemeinärzte können diese Qualifikation erwerben. Bei dem Begriff Allergologe handelt es sich also nicht um einen eigenständigen Facharzt, der Ausdruck“ Facharzt Allergologe“ ist somit nicht wirklich korrekt. Einen Arzt für Allergie findet man am besten über das Branchenbuch „Die Münchner“.

Was ist eine Allergie?

Die Symptome von Allergien sind oft sehr unterschiedlich und reichen von brennenden Augen über juckende Haut bis hin zu gereiztem Darm und akuten Atembeschwerden. Die Gründe für diese Symptome, welche von der Allergologie erforscht werden, sind dabei fast immer die gleichen. Der Allergologe weiß, dass es sich dabei um eine übersteigerte Abwehrreaktion des Körpers handelt, bei der er bestimmte Fremdstoffe (Allergene) bekämpfen möchte, sich jedoch am Ende damit selbst schadet. Eine Arzt für Allergie erklärt dies wie folgt: das Immunsystem wird beim Kontakt von Allergenen wie Blütenstaub, Nahrungsmitteln oder Hausstaub in eine dauernde Alarmbereitschaft versetzt, welche eine enorme Belastung für den gesamten Organismus mit sich bringt.

Mit der enormen Zunahme der Allergien in den letzten Jahren beschäftigt sich fast jeder Allergologe in München. Manch ein Arzt für Allergie glaubt, dass Umweltbelastungen, Zusatzstoffe in der Nahrung und Medikamente entscheidende Faktoren sind. Auch der ein oder andere Allergologe hat schon beweisen können, dass „Stadtkinder“, die beispielsweise in München aufwachsen, bis zu 15-mal häufiger an Allergien leiden als „Landkinder“, da deren Immunsystem früher die Chance bekommt sich mit Allergenen wie Pollen, Tierhaaren und Krankheitskeimen auseinander zu setzen. Die Allergologen meinen, dass der Körper dadurch scheinbar leichter lernt zwischen harmlosen und gefährlichen Allergenen zu unterscheiden. Auch Weiß ein Arzt für Allergie, dass bei Kindern, bei denen entweder ein oder beide Elternteile Allergiker sind, ein erhöhtes Risiko besteht. Oft treten Allergien auch auf Reisen oder im Ausland auf, da der Körper dort mit ungewohnten Einflüssen konfrontiert wird. Ein Grund, weshalb sich auch die Reisemedizin intensiv mit der Allergologie auseinandersetzt.

Wann sollte man einen Allergologen aufsuchen?

Hat man einmal Symptome für eine Allergie an sich erkannt, ist der Gang zu einem Arzt für Allergie in München oder ein Arzt für Allgemeinmedizin empfehlenswert. Der Allergologe kann die Symptome analysieren und die richtige Diagnose stellen. Es macht keinen Sinn zu versuchen ohne die Hilfe eines Allergologen die Ursache herauszufinden und eine Therapie zu beginnen. Mindestens einmal im Leben sollte ein Mensch auch ohne bestehende Symptome einen Arzt für Allergie aufsuchen, um eventuell unbekannten Allergien vorzubeugen.

Allergietests bei einem Allergologen

Ein Allergologe kann in seiner Allergologen Praxis in München verschiedene Testungen durchführen, um herauszufinden auf welchen Stoff ein Patient reagiert. Zu den am häufigsten verwendeten Tests zählt der Allergologe den Hauttest, den Intrakutantest (Reibetest), sowie den Provokationstest.

Allergologe in München

In München gibt es eine große Anzahl an Allergologen. Da Allergologe ein Zusatztitel ist, können viele verschiedene Ärzte Allergologe sein. Manchmal schließen sich auch verschiedene Ärzte in einer Praxis zusammen und bieten neben der Allergologie auch noch andere medizinische Dienstleistungen aus verwandten Gebieten wie der Dermatologie oder der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde an. Zudem gibt es Allergologen, die sich auf bestimmte Altersgruppen beispielsweise Kinder oder ältere Menschen spezialisieren, da diese für bestimmte Allergieren besonders anfällig sind. Wer einen Arzt für Allergie sucht und sich bei dem großen Angebot in München nicht entscheiden kann, kann sich auch einfach von seinem Hausarzt beraten lassen, der mit Sicherheit weiß, welcher Allergologe für einen geeignet ist. Auch ein Blick in das Branchenbuch "Die Münchner" hilft oft weiter. Hier sieht man, welcher Allergologe der am nächstgelegene ist und welche Behandlungen der jeweilige Allergologe in seiner Praxis in München anbietet. Auch gibt es im Internet verschiedene Foren, in denen man Münchner Ärzte aus verschiedenen medizinischen Bereichen bewerten kann und die Erfahrungsberichte von anderen Patienten nachlesen kann. Man sollte sich allerdings nicht nur auf solche Internetberichte verlassen.

Ergebnisseite:

1 2 3 4 5 6 ...