Die Münchner
Branche, Schlagwort, Name, Telefonnummer
Ort, Stadtteil, Standort, PLZ, Straße
Umkreissuche
Branchenstatistik
Branchenstatistik
Die Branche Sanitär Pasing wurde vom bis zum 24.04.2014 insgesamt 71.300 mal besucht!

Sanitär Pasing: 9 Einträge gefunden

Suchergebnis ist sortiert nach:
Voreinstellung
|  In meiner Nähe |  PLZ |  A-Z
Einträge von
1 - 7
Ergebnisseite:     1 | 2   Vorwärts  (von 2)
Branche: Sanitär Pasing
Ergebnisseite:     1 | 2   Vorwärts  (von 2)
Einträge von
1 - 7
Ähnliche Branchen - 23 Brancheneinträge gefunden
Meinten Sie vielleicht: Branchenvorschlag (Suche nach Segment) - 5 Branchen gefunden
Meinten Sie vielleicht: Branchenvorschlag (Suche nach Buchstabenübereinstimmung) - 11 Branchen gefunden

Brancheninfo: Sanitär

Sanitär München


Unter dem Begriff Sanitär versteht man meist ein Unternehmen, das sich sowohl auf den privaten als auch auf den öffentlichen Baubereich spezialisiert hat. Zu den Sanitär-Tätigkeiten zählen insbesondere die technische Installation für die Wasserversorgung und die Abwasserentsorgung, unter Berücksichtigung von Hygiene und Gesundheit der Allgemeinheit. Die Bad Sanitär kommt nicht nur innerhäuslich in  privaten Badezimmern vor, sondern ist auch die Grundlagen für den Betrieb einer Versorgung mit Nutzwasser. So wird die Sanitärtechnik überall eingesetzt wo es der Bedarf an hygienischen Verhältnissen einen hohen Stellenwert besitzt. Wie  beispielsweise in Schwimmbad- Anlagen, Saunen, Großen Küchen oder Schlachthäusern. Im Haushalt kommt die Sanitärtechnik in jedem Bad z.B. bei Duschen, Toiletten, Badewannen, Waschbecken etc. zum Einsatz. Früher war der Sanitärinstallateur noch ein anerkannter Ausbildungsberuf, doch heutzutage wird er mit dem Beruf des Heizungsbauers zusammengelegt. Die offizielle Berufsbezeichnung lautet heutzutage Anlagemechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Die Aufgabengebiete des Sanitärtechnikers sind sehr unterschiedlich, er beschäftigt sich z.B. mit Gas Wasser Sanitär, Heizung Sanitär oder Bad Sanitär.
Die Tätigkeiten der Sanitärinstallation finden hauptsächlich im Badezimmer oder in der Küche statt. Dort ist der Anlagemechaniker (auch Klempner genannt) für die Wasser, Warmwasser und Abwasserversorgung bzw. Wasserentsorgung sowie für die Heizung zuständig. Der größte und sichtbarste Teil der Sanitärtechnik ist die Sanitärkeramik. Dazu zählen u.a. Waschbecken, Bidet, Toilette mit Spühlkasten, Urinal und die Fliesen. Badewannen und Duschtasse sind zwar auch ein Teilgebiet der Sanitärtechnik, allerdings zählen sie nicht zu der Keramik, da sie aus emailliertem Stahlblech oder Acryl bestehen.

Sanitär in München

In München gibt es zahlreiche Sachverständige für Sanitär sowie Unternehmen die sich auf Sanitärinstallation spezialisiert haben. Falls man auf der Suche nach einer Badrenovierung, einer Wasserversorgung oder nach der Behebung eines Rohrbruchs in München ist, muss man nicht lange suchen. Einige Sanitär-Unternehmen in München bieten auch die Rohrreinigung oder einen 24-Stunden-Kundendienst an, damit ein Rohrbruch so schnell wie möglich behoben werden kann. Es wird zwischen Heizung Sanitär, Bad Sanitär und Gas Wasser Sanitär unterschieden. Des Weiteren gibt es einige Baumärkte sowie Sanitärgroßhändler, die Sanitärbedarf in München, oder auch Fliesen anbieten.

Aufgabenbereiche des Anlagemechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in München

Eine Firma, die Sanitärbedarf in München vertreibt, bietet neben der Badinstallation, Badrenovierung (Badsanierung) und Reparaturen (von z.B. einem tropfenden Wasserhahn und die Behebung eines Rohrbruchs), Rohrreinigung und Rohrverlegung, Rohrbruchortung, Abflussreinigung, Heizkesselinstallation meist noch weitere Dienstleistungen wie Solarinstallation von Solaranlagen, Gasleitungsinstallation, die Fliesenverlegung in München, Kanalreinigung, der Bau eines Kanals und Kanaluntersuchung, Grubenentleerung, Gas-Etagen-Heizungen und Kernbohrungen an.  Neben dem Installations- und Reparaturservice ist auch die Beratung ein wichtiger Bestandteil der Dienstleistung eines Sanitär-Unternehmens. Einige Unternehmen bieten auch einen 24-Stunden-Notdienst für z.B. Rohrbruch an. Des Weiteren sind Anlagemechaniker auch für die Heizungsinstallation, die Heizungsreparatur sowie die Heizungsrohrverlegung zuständig. Anlagemechaniker beschäftigen sich auch mit der Klimatechnik. Die Aufgabe der Klimatechnik ist es Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität in einem Raum zu regeln. Dazu zählt die Installation von Klimaanlagen, die mit geeigneter Luftführung entweder Wärme abfuhren oder zuführen oder die Feuchtigkeit steigern oder absenken kann. Die Klimatechnik spielt in vielen Gebieten, wie Büro- und Wohngebäuden, Lagerhäusern, Gewächshäusern, Kfz oder Klimakammern eine wichtige Rolle.  In Büroräumen sollte die Temperatur der Raumluft zwischen 19 und 27 °C, die Luftfeuchtigkeit zwischen 20 und 70 % und die Luftbewegung fast nicht wahrnehmbar sein.

Rohrreinigung in München

Unter einer Rohrreinigung (auch Rohrsanierung genannt) versteht man ein Verfahren, das zur Säuberung und Instandhaltung von Rohrleitungen in München dient. Durch den Transport einer Substanz kann es zu einer Ablagerung und schließlich zu einer teilweisen oder vollständigen Verstopfung eines Rohres kommen. Meistens sind solche Unternehmen auch für die Reinigung der Kanalisation zuständig.


Pasing

Pasing

Mit dem Begriff Pasing bezeichnet man einen Stadtteil in München, der gemeinsam mit Obermenzing den Stadtteil 21 Pasing-Obermenzing darstellt. Pasing liegt im Westen Münchens und grenzt im Süden an die Stadtviertel Blumenau und Lochham, im Westen an Lochham und Aubing, im Norden an Obermenzing und im Osten an Laim.
Bis 1938 war Pasing eine eigene Stadt und wurde dann zwangseingemeindet. Noch heute hat Pasing eine von München fast eigenständige Infrastruktur, auch an der Selbstwahrnehmung des Stadtteils merkt man einigen Bürgern an, dass sie sich nicht zu München gehörend fühlen.

Geschichte von Pasing

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Pasing im Jahr 763 als "villa Pasingas". Aus der Zeit des Mittelalters gibt es wenig überlieferte Nachrichten über Pasing. Erst seit dem 16. Jahrhundert wird Pasing mit einer eigenen Gerichtsbarkeit in den Akten aufgeführt. Mit der neuen Landgerichtseinteilung, die Pasing zum Landgericht München zuordnete, war die alte Politik-Ordnung Pasings als Hofmark aufgehoben. Im Zuge dieser Modernisierung entstanden viele neue Industriebetriebe in Pasing, doch trotzdem war das Bild des heutigen Stadtteils damals immer noch landwirtschaftlich geprägt.
Ein großer Schritt zur Weiterentwicklung von Pasing war mit der Eröffnung der zweiten bayerischen Eisenbahnlinie von München nach Augsburg getan. Fortan wuchs das Viertel - auch, weil immer mehr Münchner Bürger Pasing für sich entdeckten. Gleichzeitig entstanden Schulen und andere Einrichtungen des öffentlichen Lebens. Am 1. Januar 1905 wurde Pasing schließlich zur Stadt ernannt.
Nachdem die Nationalsozialisten an die Macht gelangten, wurde es für Pasing jedoch immer schwerer, die Eigenständigkeit beizubehalten. Da die Nazis München zur "Hauptstadt der Bewegung" machen wollten, gemeindeten sie Pasing 1938 nach München ein.

Pasing heute

Da sich Pasing bis zur jüngsten Vergangenheit als eigenständige Stadt entwickelte, lassen sich kaum Besonderheiten in der Bevölkerungsentwicklung finden - alle Schichten und Bildungsniveaus sind vertreten, ebenso ist der Anteil der Ausländer und Arbeitslosen durchschnittlich. In Pasing gibt es keinen Schwerpunkt auf einem Gewerbebereich, die 21.000 Arbeitsplätze in Pasing verteilen sich auf alle Wirtschaftsbereiche gleich.
In Pasing finden sich überdurchschnittlich viele Schulen und Bildungseinrichtungen, weshalb der Stadtteil auch oft als "Schulstadt" oder "Schulstadtteil" bezeichnet wird. Weitere wichtige Einrichtungen des öffentlichen Lebens sind das Kulturzentrum Pasinger Fabrik, das Alfons-Hoffmann-Altenheim, das Bürgerzentrum Rathaus Pasing und das Klinikum München Pasing.

Verkehrsanbindung von Pasing

Durch Pasing führen einige wichtige Straßen, die für den Autoverkehr von ganz München bedeutend sind, wie beispielsweise die Bodenseestraße und die Planegger Straße. U-Bahnlinien fahren keine nach Pasing, dafür halten aber mehrere S-Bahnlinien an der Station Pasing. Außerdem ist der Bahnhof Pasing auch als Fernbahnhof mit ICE-Systemhalt von Bedeutung.