Die Münchner
Branche, Schlagwort, Name, Telefonnummer
Ort, Stadtteil, Standort, PLZ, Straße
Umkreissuche
Branchenstatistik
Branchenstatistik
Die Branche Sanitärinstallation Forstenried wurde vom bis zum 28.07.2014 insgesamt 89.889 mal besucht!

Sanitärinstallation Forstenried: 1 Einträge gefunden

Suchergebnis ist sortiert nach:
Voreinstellung
|  In meiner Nähe |  PLZ |  A-Z
Einträge von
1 - 1
Branche: Sanitärinstallation Forstenried
Ähnliche Branchen - 5 Brancheneinträge gefunden
Meinten Sie vielleicht: Branchenvorschlag (Suche nach Buchstabenübereinstimmung) - 2 Branchen gefunden

Brancheninfo: Sanitärinstallation

Sanitärinstallation München


Mit der Sanitärinstallation beschäftigen sich meist Unternehmen, die sich auf den privaten und öffentlichen Baubereich spezialisiert haben. Zu den Sanitär-Tätigkeiten zählen insbesondere die technische Installation für die Wasserversorgung und die Abwasserentsorgung, unter Berücksichtigung von Hygiene und Gesundheit der Allgemeinheit. Die Sanitärinstallation kommt nicht nur innerhäuslich in  privaten Badezimmern vor, sondern ist auch die Grundlage für den Betrieb einer Versorgung mit Nutzwasser. So wird die Sanitärinstallation überall eingesetzt wo es der Bedarf an hygienischen Verhältnissen einen hohen Stellenwert besitzt. Wie beispielsweise in Schwimmbadanlagen, Saunen, Großküchen oder Schlachthäusern. Im Haushalt kommt die Sanitärtechnik in jedem Bad z.B. bei Dusche, Toilette, Badewanne, Waschbecken etc. zum Einsatz. Früher war der Sanitärinstallateur noch ein anerkannter Ausbildungsberuf, doch heutzutage wird er mit dem Beruf des Heizungsbauers zusammengelegt. Die offizielle Berufsbezeichnung lautet heutzutage Anlagemechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Die Aufgabengebiete der Sanitärinstallation finden hauptsächlich im Badezimmer oder in der Küche statt. Dort ist der Anlagemechaniker (auch Klempner genannt) für die Wasser, Warmwasser und Abwasserversorgung bzw. Wasserentsorgung sowie für die Heizungen in München zuständig. Der größte und sichtbarste Teil der Sanitärinstallation ist die Sanitärkeramik. Dazu zählen u.a. Waschbecken, Bidet, Toilette mit Spülkasten, Urinal und die Fliesen. Badewannen und Duschtassen sind zwar auch ein Teilgebiet der Sanitärinstallation, allerdings zählen sie nicht zu der Keramik, da sie aus emailliertem Stahlblech oder Acryl bestehen.

Sanitärinstallation in München

In München gibt es zahlreiche Unternehmen die sich auf die Sanitärinstallation spezialisiert haben. Falls man auf der Suche nach einer Badrenovierung (Badsanierung), einer Wasserversorgung oder nach der Behebung eines Rohrbruchs ist, muss man in München nicht lange suchen. Einige Sanitär-Unternehmen in München bieten auch die Rohrreinigung oder einen 24-Stunden-Kundendienst für Sanitärinstallationen an, damit z.B. ein Rohrbruch so schnell wie möglich behoben werden kann.

Aufgabenbereiche des Anlagemechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Eine Firma, die Sanitärbedarf in München vertreibt, bietet neben der Badinstallation, Badrenovierung und Reparaturen (von z.B. einem tropfenden Wasserhahn und die Behebung eines Rohrbruchs), Rohrreinigung und Rohrverlegung, Rohrbruchortung, Abflussreinigung, Heizkesselinstallation meist noch weitere Dienstleistungen wie Solarinstallation von Solaranlagen, Gasleitungsinstallation, Fliesenverlegung, Kanalreinigung, Kanalbau und Kanaluntersuchung, Grubenentleerung, Gas-Etagen-Heizungen und Kernbohrungen an.  Neben dem Installations- und Reparaturservice ist auch die Beratung ein wichtiger Bestandteil der Dienstleistung eines Sanitär-Unternehmens. Einige Unternehmen bieten auch einen 24-Stunden-Notdienst für z.B. Rohrbruch an. Des Weiteren sind Anlagemechaniker auch für die Heizungsinstallation, die Heizungsreparatur sowie die Heizungsrohrverlegung zuständig. Anlagemechaniker beschäftigen sich auch mit der Klimatechnik. Die Aufgabe der Klimatechnik ist es Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität in einem Raum zu regeln. Dazu zählt die Installation von Klimaanlagen, die mit geeigneter Luftführung entweder Wärme abfuhren oder zuführen oder die Feuchtigkeit steigern oder absenken kann. Die Klimatechnik spielt in vielen Gebieten, wie Büro- und Wohngebäuden, Lagerhäusern, Gewächshäusern, Kfz oder Klimakammern eine wichtige Rolle.  In Büroräumen sollte die Temperatur der Raumluft zwischen 19 und 27 °C, die Luftfeuchtigkeit zwischen 20 und 70 % und die Luftbewegung fast nicht wahrnehmbar sein.

Rohrreinigung als Dienstleistung der Sanitärinstallation in München

Unter einer Rohrreinigung (auch Rohrsanierung genannt) versteht man ein Verfahren, das zur Säuberung und Instandhaltung von Rohrleitungen dient. Durch den Transport einer Substanz kann es zu einer Ablagerung und schließlich zu einer teilweisen oder vollständigen Verstopfung eines Rohres kommen.


Forstenried

Forstenried

Forstenried ist ein Münchner Stadtteil, der zusammen mit Obersendling, Thalkirchen, Fürstenried und Solln den Stadtbezirk 19 "Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln" bildet. Forstenried gehört zu den südlichsten Stadtvierteln von München und liegt zwischen Fürstenried im Westen und Solln im Osten.
Momentan leben im Stadtbezirk 19 "Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln" fast 78.000 Menschen auf einer Fläche von 1775 Hektar. Der Anteil an Senioren an der Bevölkerung von Forstenried ist mit 20 Prozent vergleichsweise hoch. In Forstenried und den angeschlossenen Vierteln leben außerdem unterdurchschnittlich wenige Ein-Personen-Haushalte - Forstenried ist ein Stadtviertel, in das besonders gerne Familien ziehen.

Geschichte von Forstenried

Forstenried blickt auf eine lange Geschichte zurück: Bereits 1166 wurde der Ortsname Forstenried erstmals erwähnt. Der ursprüngliche Name "Uorstersriet" stammt von den Wörtern Wald und Rodung ab. In Forstenried entstand um 1420 die Heilig Kreuz-Kirche, die in der heutigen Forstenrieder Allee steht.
Forstenried war jahrhundertelang geprägt von Landwirtschaft und einfachen Bauernhäusern. 1912 wurde Forstenried nach München eingemeindet. Einen großen Bevölkerungszuwachs erlebte Forstenried in dem Zeitraum zwischen 1959 und 1971, als in Forstenried drei Großwohnanlagen - Neu-Forstenried, Fürstenried Ost und Fürstenried West - gebaut wurden.

Forstenried heute

Durch den Bau der Großwohnanlagen und den Zuzug vieler Münchner ist Forstenried heute fast eine "Trabantenstadt". Allerdings sieht man die dörflichen Strukturen auch heute noch in Forstenried: Zwischen den großen, modernen Bauten stehen einige alte Bauernhäuser, auch die Landwirtschaft wird in Forstenried noch teilweise betrieben.
Forstenried ist heute ein reines Wohngebiet. In Forstenried gibt es kaum Industrie, ein Großteil der Arbeitsplätze entfällt auf den Siemensstandort an der Hofmannstraße. Insgesamt gibt es in Forstenried und den angeschlossenen Vierteln heute rund 52.000 Arbeitsplätze. Wie überall nimmt auch in Forstenried der Dienstleistungssektor an Bedeutung zu.
Forstenried ist für Familien so gut geeignet, weil es zahlreiche Möglichkeiten zur Naherholung gibt. Zum einen gibt es den Forstenrieder Park mitten in dem Stadtviertel, zum anderen zahlreiche Sportanlagen (23 Stück), ein Freibad und ein Hallenbad. Außerdem bietet Forstenried zusammen mit Thalkirchen, Fürstenried, Obersendling und Solln 20 Schulen, vier Bibliotheken, ein Theater und zwei Kinos.

Verkehrsanbindung in Forstenried

Für Autofahrer ist Forstenried gut erschlossen. Direkt durch Forstenried führt eine wichtige Autobahn Münchens, die A95. Wichtige Straßen in Forstenried sind die Drygalski-Allee, Forstenrieder Allee, Herterichstraße und Neurieder Straße.
Auch an die öffentlichen Verkehrsmittel ist Forstenried gut angebunden: Neben der U-Bahnlinie 3 (Haltestellen Fürstenried West, Basler Straße, Forstenrieder Allee) verkehren in Forstenried verschiedene Buslinien der MVG.