Die Münchner
Branche, Schlagwort, Name, Telefonnummer
Ort, Stadtteil, Standort, PLZ, Straße
Umkreissuche
Branchenstatistik
Branchenstatistik
Die Branche Schule Oberföhring wurde vom bis zum 01.11.2014 insgesamt 42.123 mal besucht!
Es wurde keine Firma in der Branche 'Schule' mit Ihrer Ortsangabe 'Oberföhring' gefunden,
aber wir haben folgende Firmen in der Branche gefunden:


Schule Oberföhring: 220 Einträge gefunden

Suchergebnis ist sortiert nach:
Voreinstellung
|  In meiner Nähe |  PLZ |  A-Z
Einträge von
1 - 20
Ergebnisseite:     1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10   Vorwärts  (von 12)
Branche - sortiert nach Entfernung
Ergebnisseite:     1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10   Vorwärts  (von 12)
Einträge von
1 - 20
Ähnliche Branchen - 15 Brancheneinträge gefunden
Meinten Sie vielleicht: Branchenvorschlag (Suche nach Segment) - 87 Branchen gefunden
Meinten Sie vielleicht: Branchenvorschlag (Suche nach Buchstabenübereinstimmung) - 8 Branchen gefunden

Brancheninfo: Schule

Schulen sind entweder öffentliche oder private Einrichtungen. Bei den privaten Einrichtungen handelt es sich um Privatschulen, die Bildung gegen ein Entgelt vermitteln. Die Schüler erhalten durch den Unterricht ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und Werte. Das Schulsystem in Deutschland ist in verschiedenen Bereichen gegliedert. In der Primarstufe steht die Grundschule oder Sonderschule. Die Sekundärstufe I beinhaltet die Sonderschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium und Gesamtschule. Weiterhin gibt es noch die Sekundärstufe II, in der sich das Berufsvorbereitungsjahr und Berufsgrundjahr, die Berufsfachschule, Berufsaufbauschule, Fachschule, Fachoberschule und auch das berufliche Gymnasium befindet. Im Tertiärbereich ist die Berufsakademie und die Hochschule. Im Quartärbereich finden sich alle weiteren Weiterbildungsschulen.

Oberföhring

Oberföhring

Oberföhring bezeichnet einen Münchner Stadtteil, der Teil des Stadtbezirks 13 Bogenhausen ist. Oberföhring liegt im Nordosten von München und wird im Norden durch Unterföhring, im Osten durch Aschheim und Dornach, im Süden durch Bogenhausen und im Westen durch den Englischen Garten begrenzt.
Wie Bogenhausen auch gilt Oberföhring als grünes, idyllisches Viertel für Besserverdiener. In Oberföhring stehen viele Villen und große Einfamilienhäuser. In ganz Bogenhausen leben momentan rund 73.000 Menschen auf einer Fläche von 2371 Hektar. In Oberföhring leben viele Singles: Über 50 Prozent der Bevölkerung besteht aus Ein-Personen-Haushalten. Die Sozialstruktur ist sehr ausgewogen, in Oberföhring sind sowohl mittlere als auch höhere Einkommensschichten vertreten.

Geschichte von Oberföhring

Oberföhring ist deutlich älter als München selbst. Schon zu Zeiten der Römer führte eine Handelsstraße durch Oberföhring. Günstig lag Oberföhring auch für die Salz-Transportstrecke von Salzburg nach Augsburg. Diese geschichtliche Entwicklung sieht man heute noch anhand von Straßen in Oberföhring mit Namen wie Salzstraße, Salzsenderweg und An der Salzbrücke.
Die erste urkundliche Erwähnung von Oberföhring fand 807 statt. Da Oberföhring dank der durchreisenden Salzhändler zu einem reichen Dorf wurde und das dem bayerischen Herzog Heinrich dem Löwen gar nicht gefiel, zerstörte er die Isarbrücke in Oberföhring und baute sich eine eigene, um so den Brückenzoll einzusacken.
Oberföhring entwickelte sich trotzdem gut weiter. Bekannt wurde Oberföhring im Laufe der Geschichte noch einmal im 18. Jahrhundert, als in München eine antiliberale Stimmung vorherrschte und viele Münchner nach Oberföhring fuhren, um unzensierte Zeitungen lesen und Diskussionen ohne Angst vor Spitzeln führen zu können. Man nennt diese Zeit heute noch in Oberföhring "Föhringer Tage".

Oberföhring heute

Oberföhring ist ein Viertel, in dem sich viele besserverdienende Münchner angesiedelt haben. Aber auch für Einwohner anderer Stadtteile ist Oberföhring interessant - als beliebtes Ausflugsziel in den Isarauen. Von Oberföhring aus gelangt man auch in wenigen Minuten in den Englischen Garten, der mit 4,17 Quadratkilometer Grünfläche eine der größten Parkanlagen der Welt darstellt.
Für Familien ist Oberföhring auch so interessant, weil es in dem Stadtviertel bzw. im gesamten Bezirk Bogenhausen viele Schulen (24 Stück) gibt sowie elf Bibliotheken, zwei Theater, zwei Kinos, 24 Sportanlagen, ein Freibad und ein Hallenbad.

Verkehrsanbindung in Oberföhring

Oberföhring ist sehr gut an wichtige Münchner Straßen angebunden. Von Oberföhring aus ist man in wenigen Minuten auf dem Isarring, der direkt zur Nürnberger Autobahn bzw. zum Flughafen München führt. Über die gut ausgebaute Oberföhringer Straße gelangt man in die nördlichen Münchner Stadtteile.
Neben verschiedenen Buslinien hält in Oberföhring die U-Bahnlinie U4 (Haltestelle Arabellapark) und die S-Bahnlinie S8 (Haltestelle Englschalking).