Die Münchner
Branche, Schlagwort, Name, Telefonnummer
Ort, Stadtteil, Standort, PLZ, Straße
Umkreissuche
Branchenstatistik
Branchenstatistik
Die Branche Steuerberater Englschalking wurde vom bis zum 17.04.2014 insgesamt 16.722 mal besucht!

Steuerberater Englschalking: 8 Einträge gefunden

Suchergebnis ist sortiert nach:
Voreinstellung
|  In meiner Nähe |  PLZ |  A-Z
Einträge von
1 - 8
Ergebnisseite:     1 | 2   Vorwärts  (von 2)
Branche: Steuerberater Englschalking
Ergebnisseite:     1 | 2   Vorwärts  (von 2)
Einträge von
1 - 8
Ähnliche Branchen - 18 Brancheneinträge gefunden
Meinten Sie vielleicht: Branchenvorschlag (Suche nach Segment) - 18 Branchen gefunden
Meinten Sie vielleicht: Branchenvorschlag (Suche nach Buchstabenübereinstimmung) - 4 Branchen gefunden

Brancheninfo: Steuerberater

Steuerberater
Der Steuerberater ist ein Dienstleister mit Fachkompetenz und Schwerpunkten in den Bereichen Finanzen, Steuern und Recht. Die Steuerberatung wird ausgeübt durch Steuerberater, Steuerberatungsgesellschaften, Wirtschaftsprüfer, Steuerbevollmächtigte und Rechtsanwälte. Man kann auch von geschäftsmäßiger Hilfeleistung in steuerlichen Angelegenheiten sprechen, die von einem staatlich zugelassenem Berater und Vertreter in Steuerangelegenheiten ausgeführt wird. Die Zulässigkeit der Steuerberatung ist in Deutschland im Steuerberatungsgesetz (StBerG) geregelt; er unterliegt aber nicht den Bestimmungen der Gewerbeordnung. Grundsätzlich ist die Berechtigung zur Ausübung des Berufs an rechtlich definierte Voraussetzungen gebunden. Andere Definitionen des Berufsbildes gehen von einer freiberuflichen Tätigkeit mit der Aufgabe der geschäftsmäßigen Beratung und Vertretung in Steuersachen aus, die zusätzlich Hilfeleistungen in Steuerstrafsachen und bei Buchführungspflichten umfasst. Der Berufsstand ist, wie es im Juristendeutsch heißt, "verkammert". Dies bedeutet, das es Steuerberaterkammern gibt, die unter der Bundessteuerberaterkammer (KdöR) zusammengeschlossen sind und den Berufsstand nach außen vertreten.

Steuerberater helfen bei Steuern und Finanzen

Viele Menschen wenden sich an Steuerberater, um ihre steuerlichen und finanziellen Angelegenheiten professionell ausführen zu lassen und kompetente Beratung zu bekommen. Daraus ergibt sich logisch, dass die Steuerberatungstätigkeit besonders vertrauensvolle und seriöse Rahmenbedingungen braucht. In München haben die Klienten eine große Auswahl aus großen und kleinen Steuerberatungskanzleien und hochspezialisierten Anbietern. Da das deutsche Steuerrecht kompliziert ist, immer bürokratischer und undurchsichtiger wird, benötigen viele Steuerbürger eine kompetente Beratung, um die große Fülle von neuen Urteilen, Verordnungen und Gesetzen zu überblicken. Besonders serviceorientierte Büros bieten deshalb auch Informationen und Hilfe zu begleitenden Themen an - wie Verfügungen und Erlasse, Fachnachrichten, Vertrauensberatung und Existenzgründung. Dazu können auch Infos über Umgang und Verkehr mit Finanzämtern gehörten.

Steuer- und Geld-Aufgaben in vielen Bereichen der Steuerberatung

Konkret bedeutet die Aufgabe des Steuerberaters Hilfe für eine optimale Steuergestaltung, bei Jahresabschlüssen und Steuererklärungen, bei der Buchführung und schließlich bei der möglichen Überprüfung von Steuerbescheiden und rechtlichen Streitfällen. Dabei muss ein Steuerberater darauf achten, dass ihm keine Rechtsberatung auf weiteren Rechtsgebieten gestattet ist. Sehr wohl kann aber zu seinen Aufgaben gehören die Einnahmenüberschussrechnung für nichtbilanzierende Mandanten, der Jahresabschluss für bilanzierende Mandanten, die Beratung bei unternehmerischen und betriebswirtschaftlichen Fragen oder die Beratung hinsichtlich optimierter Sozialversicherungen. Die Bezahlung und Honorierung richtet sich nach der Gebührenverordnung (StBGebV). Steuerberater haften gegenüber ihren Mandanten für die Richtigkeit ihrer Steuerberatung. Die Zulassung zum Beruf ist gesetzlich geregelt und an Prüfungen gebunden. Dabei wird auch die persönliche Eignung des jeweiligen Bewerbers beurteilt.

Optimaler Finanzservice

Viele Büros und Kanzleien pflegen weitergehende und ganzheitliche Ziele, um einen optimalen Service zu gewährleisten. Sie verstehen sich als unabhängige und kompetente Ratgeber bei allen steuerlichen und wirtschaftlichen Angelegenheiten. Sie haben das Ziel, die Interessen der Kunden optimal zu vertreten und ihren Erfolg zu fördern und zu sichern. Vieles davon ist auch festgelegt in dem "Leitbild des steuerberatenden Berufs", das von der Bundessteuerberaterkammer verabschiedet wurde. Darin ist auch die Rede von dem "besonders hohen Maß an Verantwortung" und der "besonderen Vertrauensstellung", die Steuerberater berücksichtigen müssen.

Unabhängige und gewissenhafte Angebote der Steuerberatung

Wer eine optimal zu ihm passende Steuerberatungs-Kanzlei sucht, sollte deshalb auf Angebote achten, die unabhängig, eigenverantwortlich und gewissenhaft ausgeführt werden. Hohe Qualifikation zeigt sich auch an stetiger Fort- und Weiterbildung, an gutem Qualitätsmanagement und überzeugender Kanzleiführung. Gute Büros haben eigene Sektionen zum Beispiel für betriebswirtschaftliche Beratung, Finanzbuchführung, Lohnabrechnung, Existenzgründung und weitere Spezialgebiete.

Englschalking

Englschalking

Englschalking ist ein Stadtteil im Münchner Nordosten, der zu dem Stadtbezirk 13 Bogenhausen dazugehört. Englschalking wird im Norden von Unterföhring, im Osten von Dornach, im Süden von Bogenhausen und im Westen von Oberföhring begrenzt.
Englschalking gilt als idyllisches, ruhiges Viertel für Besserverdiener, deshalb stehen in Englschalking auch viele Villen und Einfamilienhäuser. In ganz Bogenhausen leben momentan rund 73.000 Menschen auf einer Fläche von 2371 Hektar. In Englschalking leben viele Singles: Über 50 Prozent der Bevölkerung besteht aus Ein-Personen-Haushalten. Die Sozialstruktur ist sehr ausgewogen, in Englschalking sind sowohl mittlere als auch höhere Einkommensschichten vertreten.

Geschichte von Englschalking

Die erste urkundliche Erwähnung von Englschalking geht auf das Jahr 1231 zurück. Der Name Englschalking geht dabei auf "Engelschalch" zurück, was so viel bedeutet wie "strenger Knecht". Im Jahre 1319 wurde Englschalking an das Hochstift Freising veräußert. Fortan gehörte Englschalking zur Grafschaft Ismaning hinzu, bis es 1818 schließlich Teil der Gemeinde Daglfing wurde.
Im Laufe der Zeit wurde Englschalking immer dichter bebaut, ein Großteil der heutigen Bebauung im historischen Ortskern von Englschalking stammt noch aus der Zeit des 19. Jahrhunderts. Englschalking gelangte zu Wohlstand, als für die rege Bautätigkeit in München Ziegel von Bedeutung wurden und Englschalking diese liefern konnte.
Auch aus diesem Grund entwickelte sich Englschalking zu einem zentralen und wichtigen Ort der Gemeinde Daglfing. 1896 wurde die für die ganze Gemeinde bedeutende Gemeindeschule in Englschalking eröffnet. Zusammen mit Daglfing wurde Englschalking schließlich 1930 nach München eingemeindet.

Englschalking heute

Englschalking ist heute ein Stadtteil mit einer Mischung aus moderner Bebauung und altem Ortskern. Rund um die Kirche Sankt Nikolaus stehen heute noch viele große Höfe in unregelmäßiger Anordnung - ein typisches Beispiel für ein so genanntes Haufendorf. Neben zahlreichen Villen und Einfamilienhäusern finden sich in Englschalking auch große Hochhäuser - der Fideliopark mit bis zu neunzehngeschossigen Wohnblocks nordöstlich des Ortskerns ist ein gutes Beispiel dafür.
Für Familien ist Englschalking interessant, weil es im gesamten Stadtbezirk Bogenhausen viele Schulen (24 Stück) gibt sowie elf Bibliotheken, zwei Theater, zwei Kinos, 24 Sportanlagen, ein Freibad und ein Hallenbad.

Verkehrsanbindung in Englschalking

Englschalking ist gut an das Münchner Straßennetz angebunden. Dank der Nähe zum Isarring ist man sowohl schnell im Zentrum der Stadt als auch auf der Nürnberger Autobahn oder am Flughafen.
Die S-Bahnlinie S8 hat eine eigene Haltestelle (Englschalking), außerdem hält die U-Bahnlinie U4 in der Nähe (Haltestelle Arabellapark).