Die Münchner
Branche, Schlagwort, Name, Telefonnummer
Ort, Stadtteil, Standort, PLZ, Straße
Umkreissuche
Branchenstatistik
Branchenstatistik
Die Branche Werkstatt Harthof wurde vom bis zum 29.07.2014 insgesamt 185.164 mal besucht!

Werkstatt Harthof: 14 Einträge gefunden

Suchergebnis ist sortiert nach:
Voreinstellung
|  In meiner Nähe |  PLZ |  A-Z
Einträge von
1 - 14
Branche: Werkstatt Harthof
Werkstatt Harthof
Tel.: 089 32626199 | Fax: 089 1401810
Triebstr. 11a
80993 München
, Moosach
Callback
Routenplaner
MVV
Eintrag ändern/löschen
Werkstatt Harthof
Tel.: 08989220700
Allacher Str. 215
80997 München
, Allach-Untermenzing
Callback
Routenplaner
MVV
Eintrag ändern/löschen
Werkstatt Harthof
Tel.: 0891496688
Allacher Str. 126
80997 München
, Allach-Untermenzing
Callback
Routenplaner
MVV
Eintrag ändern/löschen
Werkstatt Harthof
Tel.: 089 3132974
Lerchenauer Str. 271
80995 München
, Feldmoching
Callback
Routenplaner
MVV
Eintrag ändern/löschen
Werkstatt Harthof
Tel.: 08932609852
Feldmochinger Str. 388a
80995 München
, Feldmoching
Callback
Routenplaner
MVV
Eintrag ändern/löschen
Werkstatt Harthof
Tel.: 0898126018
Eversbuschstr. 56
80999 München
, Allach-Untermenzing
Callback
Routenplaner
MVV
Eintrag ändern/löschen
Werkstatt Harthof
Tel.: 0891492303
Eversbuschstr. 150
80999 München
, Allach-Untermenzing
Callback
Routenplaner
MVV
Eintrag ändern/löschen
Ähnliche Branchen - 15 Brancheneinträge gefunden
Meinten Sie vielleicht: Branchenvorschlag (Suche nach Segment) - 32 Branchen gefunden
Meinten Sie vielleicht: Branchenvorschlag (Suche nach Buchstabenübereinstimmung) - 14 Branchen gefunden

Brancheninfo: Werkstatt

Werkstatt München


Eine Werkstatt (auch Kfz-Werkstatt genannt) kümmert sich um die Instandsetzung und Reparatur von Kraftfahrzeugen wie Autos, Motorrädern oder Lastwägen. Neben den klassischen Reparaturarbeiten bieten einige Werkstätte in München Zusatzservices wie z.B. Tüv-Untersuchungen und Scheckheft-Inspektionen an. In einer Kfz-Werkstätte arbeiten meist Automechaniker, Autoelektriker, Autoelektroniker, Spengler, Mechatroniker und Sattler für Kfz-Fahrzeuge.

Bei Autowerkstätten in München wird zwischen einer freien Werkstatt und einer Vertragswerkstatt unterschieden. Eine freie Werkstatt kann einer Marketing-Kette angeschlossen sein, Vertragswerkstätten sind immer einem Automobilhersteller angeschlossen. Die Abrechnung der Leistungen von einer Autowerkstätte erfolgt nach verschiedenen Kriterien wie verbrauchtem Material und Arbeitszeit, pauschaliert nach den von Automobilherstellern vorgegebenen Richtlinien oder nach einem festen Preis, der vor der Reparatur in einem Kostenvoranschlag vereinbart wurde.

Werkstätte in München

In München gibt es eine Vielzahl von Vertragswerkstätten und freie Werkstätten. Auch eine freie Werkstatt bietet vor allem Wartungs- und Reparaturaufgaben wie z.B. TÜF- Prüfungen, Reifenwechsel, lackieren, Ölwechsel usw. an. In einigen Autowerkstätten kann man aber auch einen Unfallwagen reparieren lassen. Je nach Zustand des Unfallwagens können auch preiswert Ausbesserungen im Innen- sowie im Außenraum des Autos gemacht werden. So können z.B. Kratzer im Lack, im Innenraum oder an den Felgen behoben werden, Dellen ausgebeult werden, Risse im Autositz repariert werden, Motorteile erneuert werden oder Steinschlag-Reparaturen an Autoscheiben beheben. Eine Werkstatt in München versucht durch eine kompetente Beratung und durch eine qualitative Arbeit alle Kundenwünsche zu erfüllen. Sie vergibt zu ihren Reparaturarbeiten häufig auch eine Garantie. Einige bieten sogar eine Lagerung der Autoreifen in München an.

Dienstleistungen einer Werkstatt aus München

Eine Werkstatt bietet meist folgende Dienstleistungen an: Reparaturarbeiten, Unfallinstandsetzung, Tüv-Untersuchungen wie Abgasuntersuchung und Hauptuntersuchung, Einbau und Wartung von Standheizung und Klimaanlage, Autopflege (Motorwäsche, Innenreinigung), Tuning (Leistungssteigerung), Ausbeulen, Lackieren, Politur und Lackaufbereitung, Reifenmontage und Reifeneinlagerung und andere, speziellere Arbeiten wie Einspritzpumpeninstandsetzung oder Kompressorinstandsetzung.

Beim Tuning beispielsweise gibt es wiederum eine große Produktpalette. Um eine Leistungssteigerung eines Kraftfahrzeuges zu erreichen, können Werkstätte aus München beispielsweise eine Lachgaseinspritzung einbauen, einen Turbolader installieren oder eine andere Nockenwelle einbauen. Des Weiteren gibt es noch das Fahrwerkstuning (welches das Fahrwerk in den meisten Fällen tiefer legen soll), das Karosserietuning und das Innenraumtuning.

Bietet eine Werkstatt in München optische Reparaturen an, so reicht das beispielsweise vom Ausbeulen von Dellen über das Polieren und der Lackaufbereitung bis hin zu kompletten Umlackierungen eines Fahrzeuges.

Es gibt aber auch viele Werkstätten in München, die Ihr Auto direkt ankaufen, da es vor allem bei älteren Fahrzeugen passieren kann, dass der Verkauf günstiger ausfällt als die Reparatur durchführen zu lassen.

Arbeitsgeräte in einer Münchner Autowerkstatt

Werkstätte arbeitet oft mit Arbeitsgeräten wie beispielsweise einer Hebebühne und einem Bremsenprüfstand. Eine Hebebühne ist eine Plattform in einer Autowerkstatt, die das Auto anhebt. Viele Reparaturen können nur am Unterboden des Autos durchgeführt werden, deshalb muss der Mechaniker mittels einer Hebebühne leicht an den Unterboden kommen können. Hebebühnen sind - im Gegensatz zu Wagenhebern - relativ ungefährlich. Mit einem Bremsenprüfstand kann ein Prüfer die Funktionstüchtigkeit der Bremsanlage eines Fahrzeuges testen. Man misst die Bremskräfte an den Laufflächen der Räder. Sobald abgebremst wird, entsteht an den Rädern ein Bremsmoment. Mit steigender Pedalkraft gibt der Verlauf der auf den Reifen wirkenden Bremskraft Aufschluss über gefährliche Fehler in der Bremsanlage. Außerdem arbeitet eine Werkstatt noch mit vielen weiteren Werkzeugen wie z.B. einen Schraubenschlüssel, mit einer Arbeitslampe, einem Akkuschrauber, Schraubenzieher, Zange usw.


Harthof

Harthof

Mit dem Begriff Harthof bezeichnet man einen Stadtteil im Münchner Norden. Der Harthof ist zwischen den beiden Stadtbezirken 24 "Feldmoching-Hasenbergl" und 11 "Milbertshofen-Am Hart" gelegen.
Der Harthof ist geprägt von mittelständischen Siedlungen, die man hauptsächlich westlich der Schleißheimer und östlich der Goldmarkstraße antrifft. Allerdings gibt es auch einige Sozialwohnungen älteren Baujahrs im Harthof, vor allem im Bereich östlich der Schleißheimer Straße.

Geschichte des Harthof

Früher wurde die Gegend rund um den Harthof vor allem als Weideland verwendet. Damals kannte man den Namen Harthof noch gar nicht, auch nicht, als im 19. Jahrhundert ein paar Kolonisten herzogen. 1838 errichtete die Bayerische Armee in der Gegend des heutigen Harthof das als "Pulverturm" bekannte Munitionsdepot.
Der Name Harthof kam erst Jahrzehnte später auf, und zwar, als der Münchner Löwenbräu-Chef Wolf das Gut Harthof an der Max-Liebermann-.Straße errichtete. Der Name kommt von "Hart", was mit Wald- oder Weideland zu übersetzen ist. Der Harthof war fortan eine Feldmochinger Kolonie, die weit vom Dorfkern entfernt war. Um 1900 herum vergrößerte sich der Harthof, immer mehr Menschen zogen in die Kolonie.
1927 kaufte die Stadt München den Harthof als Landreserve und vermietete es gleich wieder. Ein gutes Jahrzehnt später, 1938, wurde der Harthof schließlich eingemeindet. Vor dem Zweiten Weltkrieg wurden im Harthof viele Kasernen gebaut, das Gut Harthof selbst 1944 durch Bombardierung stark beschädigt. 1960 gaben die Bewohner des Harthof die Landwirtschaft auf.

Der Harthof heute

In jüngster Vergangenheit wurden im Harthof viele Sozialwohnungen gebaut, die noch heute das Bild des Harthof prägen. 2004 beschloss der Stadtrat einen Bebauungsplan, der den Abriss und Neubau der Sozialwohnungen beinhaltete, da ein Großteil des Wohnungsbestandes nicht mehr sanierbar war.
Der Harthof ist für einen großen Anteil an sozial schwachen Gruppierungen bekannt, was vor allem an dem hohen Bestand der Sozialwohnungen liegt. Im Rahmen des Abriss und Neubaus der Wohnungen soll die Bevölkerung des Harthof stärker durchmischt werden.

Lage und Verkehrsanbindung des Harthof

Der Harthof liegt nördlich in München, ist aber trotzdem gut an den öffentlichen Nahverkehr und an große Verkehrsstraßen angebunden. Nahegelegen ist die Autobahn A 99. Im Harthof verkehrt die U-Bahnlinie 2 (Haltestelle Harthof), die früheren Straßenbahnhaltestellen Hasenbergl und Harthof wurden eingestellt.
Der Harthof grenzt an die Stadtteile Siedlung Am Hart, Siedlung Neuherberg, Siedlung Kaltherberg, Lerchenau, Hasenbergl und Oberschleißheim.