Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

DJ Am-Hart in München

5 Einträge. In den letzten 21 Monaten wurde die Seite insgesamt 7.435 mal besucht!

DJ München Der Begriff DJ ist eine Abkürzung aus dem Englischen für Discjockey und bezeichnet eine Person, die auf Tonträgern gespeicherte Musik individuell zusammenstellt und vor einem Publikum, zu deren Unterhaltung, vorträgt. mehr

089 55277943

Lieberweg 29
80937 München,
Am Hart

Branche: DJ

Branche DJ - weitere Einträge

089 531883

Maistr. 29
80337 München,
Isarvorstadt

Branche: DJ

089 7551782

Maxhofstr. 76
81475 München,
Fürstenried

Branche: DJ

089 715715

Petunienweg 11
81377 München,
Großhadern

Branche: DJ

089 28747238

Helene-Weber-Allee 21
80637 München,
Neuhausen

Branche: DJ

DJ Infos

DJ München


Der Begriff DJ ist eine Abkürzung aus dem Englischen für Discjockey und bezeichnet eine Person, die auf Tonträgern gespeicherte Musik individuell zusammenstellt und vor einem Publikum, zu deren Unterhaltung, vorträgt. DJs legen hauptsächlich abends in Discotheken auf, man kann sich aber auch einen DJ für Hochzeiten, Geburtstage oder andere Privatevents buchen. Der Aufgabenbereich von einem Discjockey in München kann sich sehr unterschiedlich gestalten. Zwei Hauptfaktoren, die die Arbeit von DJs bestimmen sind der Arbeitsplatz und das Musikgenre. Plattenaufleger lassen sich in verschiedene Gruppen aufteilen.

Party DJ in München

Der Party DJ oder auch Pop-DJ genannt, spielt die klassische Musik, die man z.B. aus dem Radio oder aus den Diskotheken in München kennt. Dieser verdient mit seinem Service meistens seinen Lebensunterhalt und stimmt die Musik stets auf den Geschmack des anwesenden Publikums ab. Dieser kennt sich in der Regel mit dem breiten Spektrum der Musik gut aus und ist stets über die neusten Chart-Hits informiert.

Hochzeits-DJ in München

Wer für seine Hochzeit noch die passende musikalische Unermalung sucht, sollte sich nach einem Hochzeits-DJ umsehen. Meistens übt dieser seine Tätigkeit nebenberuflich aus. Die Gäste erwarten von ihm neben einem guten Musikgespür auch eine gute Moderation und eine passende Dramaturgie. Dieser Discjockey bringt wie eigentlich alle, meistens sein eigenes Equipment zur Veranstaltung mit. Plattenaufleger und Entertainer lassen sich in München oft von einer Agentur vermitteln.

Event DJ in München

Dieser Begriff ist quasi ein Überbegriff für alle Plattenaufleger, die für verschiedene Veranstaltungen gebucht werden. Die Events können neben den Privatveranstaltungen wie z.B.  Hochzeiten oder Geburtstage auch Sport-, Geschäfts- oder Lifestyleveranstaltungen sein.

Professioneller DJ in München buchen

DJs kann man auf unterschiedliche Arten buchen. Wie bereits oben erwähnt lassen sich viele Plattenaufleger über Musikagenturen in München vermitteln. Andere besitzen mittlerweile einen so großen Bekanntheitsgrad, dass sie  über ein eigenes Management verfügen und diese nicht mit anderen teilen müssen. Viele besitzen oft auch eine eigene Internetseite, über die man sie buchen kann. Sie managen sich meistens aus Kostengründen selber.

Geschichte des Disk Jockeys

Der Disk Jockey war der ursprüngliche Begriff für einen Radiomoderator und wurde 1940 von dem Radiosender Top-40 Radio in den USA  geprägt. Im Laufe der Zeit dehnte sich der Begriff auch auf Fernsehmoderatoren und Diskothekenansager aus. Zu den ersten Vollzeit DJs zählt Elam B. Meyers aus New York.

Techniken von einem DJ

Eine der wichtigsten Werkzeuge von einem DJ ist sein Plattenspiel bzw. CD-Player und sein Mischpult. Diese Plattenspieler sind pitchbar. Das bedeutet, dass man ihre Geschwindigkeit stufenlos verstellen kann. Wird die Geschwindigkeit geändert, so ändert sich automatisch auch die Tonhöhe der Schallplatte. Die Plattenspieler laufen durch einen motorisierten Antrieb, sodass man in der Lage ist, die Platte innerhalb von kürzester Zeit wieder abzubremsen und die Musik wieder mit normaler Geschwindigkeit abspielen zu lassen. Heutzutage ist es möglich einen PC an andere Systeme wie z.B. einen Plattenspieler anzuschließen. Mittlerweile gibt es auch scratchfähige CD-Player oder einen Vinyl-Filter, mit dem CDs wie alte Platten klingen sollen. In anderen Musikrichtungen, wie z.B. Techno oder House wird mehr Wert auf einen sauber klingenden und mächtigen Equalizer gelegt.

Ergebnisseite:

1