Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

Getränke in München

Einträge 1 bis 10 von 141. In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 4.510 mal besucht!

Getränke München Mit dem Begriff Getränke werden Flüssigkeiten bezeichnet, die als Nahrungsmittel, Genussmittel oder als Wasserlieferant für den Körper konsumiert werden. mehr

Maria-Einsiedel-Str. 4-6,
81379 München
Thalkirchen

089 7232216

Waltherstr. 22,
80337 München
Isarvorstadt

089 536150

Dom-Pedro-Str. 24,
80637 München
Neuhausen

089 1596857

Peslmüllerstr. 27,
81243 München
Pasing

089 8347074

Gietlstr. 21,
81541 München
Giesing

089 64913150

Branche Getränke - weitere Einträge

Getränke Infos

Getränke München


Mit dem Begriff Getränke werden Flüssigkeiten bezeichnet, die als Nahrungsmittel, Genussmittel oder als Wasserlieferant für den Körper konsumiert werden. Getränke kann man in Getränkemärkten oder bei einem Getränkeservice erwerben und sie werden oft in alkoholfreie Getränke und Alkohol unterteilt. Weiter kann man zwischen kalten und heißen Getränken unterscheiden.  Einige können sowohl kalt, als auch heiß serviert werden. In allen Teilen der Welt ist der Genuss von Getränken mit verschiedenen Traditionen und Riten verbunden. In München kann man Getränke, wie bereits erwähnt, in einem Münchner Getränkemarkt kaufen oder sich von einem Getränkeservice liefern lassen. Große Unternehmen beziehen ihre Waren meistens nicht von Getränkemärkten, sondern gleich vom Großhandel.  Etwas zu trinken kann man auch z.B. von einem Automaten, bei einem Kiosk, oder in einer der vielen Bäckereien in München usw. kaufen.

Alkoholfreie Getränke in München

Alkoholfrei werden Getränke genannt, die keinen Alkohol enthalten. Das bekannteste alkoholfreie Getränk, welches man auch bei allen Getränkeläden in München kaufen kann und jeder Getränkeservice liefert, ist mit Sicherheit Wasser. Kein anderes wird kulturübergreifend so viel konsumiert. Wasser ist zudem die Basis für viele alkoholfreie Getränke, wie zum Beispiel für Limonaden, Tee oder auch Kaffee. Andere alkoholfreie Getränke, die man bei Getränkemärkten im Regal findet, werden mit Pflanzen oder Früchten zubereitet. Auch Mischungen auf Milchbasis sind möglich und bei vielen Getränkemärkten und Getränkeservicefirmen in München zu erwerben. Pure Milch eignet sich allerdings aufgrund des hohen Fettgehalts nicht als Durstlöscher. Außerdem zählen auch Süßgetränke wie z.B. Sprite, Fanta, Cola, Ice Tea, Red Bull und Fruchtsäfte wie z.B. Orangensaft, Apfelsaft, Karottensaft, ACE Saft usw. dazu.

Alkoholische Getränke in München

Eine weitere Art, die man in Münchner Getränkemärkten bzw. bayerischen Restaurants findet oder sich von einem Getränkeservice liefern lassen kann, sind alkoholische Getränke. Diese sind in erster Linie Genussmittel, seltener auch Nahrungsmittel. Sie sind dadurch charakterisiert, dass sie Ethanol, besser bekannt als Alkohol, enthalten. Der Alkohol, den die Getränke enthalten, die man in Getränkemärkten in München erwerben kann, kann auf zwei verschiedene Arten entstehen:

Durch Gärung: Hierbei entstehen Getränke mit relativ niedrigem Alkoholsanteil (bis zu 14 Vol. %).

Durch Destillation: Bei diesem Prozess entstehen Flüssigkeiten mit eine Großen Alkoholanteil, die oft mit anderen Flüssigkeiten gemischt werden.

Der Genuss von alkoholischen Flüssigkeiten ist stark von der Gesellschaftsform eines Landes abhängig. Alkoholische Getränke dürfen zwar in Münchner Getränkemärkten verkauft werden und auch ein Getränkeservice in München liefert diese aus, allerdings dürfen sie, abhängig von  ihrem Alkoholgehaltes, nach dem Jugendschutzgesetzt nur an Personen über 16 oder 18 Jahren verkauft werden. In München gibt es auch  bestimmte Getränkemärkte, die sich auf den Verkauf von Alkohol spezialisiert haben. Allgemein ist allerdings bei Alkohol und deren Konsum Vorsicht geboten. Bei übermäßigem Konsum von Alkohol folgen Gesundheitsschäden oder Abhängigkeit.

Geschichte von Alkohol

Bier soll nach Überlieferungen das älteste alkoholische Getränk sein. Es wurde schon ungefähr 8000 Jahre vor Christus im Vorderen Orient gebraut. Heutzutage kann man Bier in Münchner Getränkemärkten und im allgemeinen Getränkehandel in einer Vielzahl von Sorten erwerben. Der Beginn von Anbau und Konsum von Wein wird auf das Jahr 4000 vor Christus datiert, und begann im alten Ägypten. In den Getränkemärkten von München gibt es meist eine große Auswahl an Alkohol wie Bier, Rum, Wodka, Quzo (ein griechischer Schnaps) und viele verschiedene Weiß- und Rotweinsorten. Manche Getränkemärkte haben sich auch auf Wein spezialisiert. Solche Getränkemärkte nennt man dann Vinotheken.

Ergebnisseite:

1 2 3 4 5 6 ...