Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

Tresor oeffnen in München

10 Einträge. In den letzten 23 Monaten wurde die Seite insgesamt 13.931 mal besucht!

Tresor München Unter einem Tresor versteht man ein besonders gut gesichertes Aufbewahrungsbehältnis für Wertgegenstände wie Geld, mehr

Tegernseer Landstr. 141
81539 München,
Giesing

Branche: Tresor

Weißenburger Str. 28
81667 München,
Haidhausen

Branche: Tresor

Lerchenstr. 101
80995 München,
Feldmoching

Branche: Tresor

Branche Tresor - weitere Einträge

089 4131970

Hohenlindener Str. 1
81677 München,
Bogenhausen

Branche: Tresor

089 6099388

Putzbrunner Str. 10
85521 Ottobrunn

Branche: Tresor

Tresor Infos

Tresor München


Unter einem Tresor versteht man ein besonders gut gesichertes Aufbewahrungsbehältnis für Wertgegenstände wie Geld, Gold, oder wertvolle Münzen, die vor Diebstahl, Feuer oder Sonstigem geschützt werden müssen, wie beispielsweise Waffen in einem Waffentresor.
Es gibt verschiedene Arten und Sicherheitsstufen von einem Tresor, wie beispielsweise den Stahlschrank, den Wertschutzschrank, den Panzergeldschrank und den Safe einer Bank in München, der auch als Tresorraum bezeichnet wird. Zu einem Tresor sagt man umgangssprachlich auch Panzerschrank, Safe, Geldschrank, Geschäftstresor, Heimtresor oder Sicherheitsschrank. In München gibt es einige Unternehmen die den Verkauf von einem Tresor mit verschieden Sicherheitsstufen anbieten.

Tresorfirma in München

In München haben sich einige Unternehmen auf Sicherheitsdienstleistungen wie die Bereitstellung eines Wachdienstes oder auf  die Wartung und die Montage von Tresoren spezialisiert. Häufig bieten diese Dienstleister in München auch den Verkauf von den verschiedensten Arten von einem Tresor an. Auch bei vielen Schlossern in München kann man sich einen individuell gestalteten Tresor anfertigen lassen. Diese dienen hauptsächlich für das Aufbewahren von wichtigen Dokumenten wie z.B. Wertpapieren, das Testament oder Geld. Mit Hilfe eines Tresors können diese wichtigen Dokumente und Geldanlagen nicht nur vor Diebstahl sondern auch vor Feuer geschützt werden. Einige Unternehmen bieten einen Schlüsseldienst in München für das aufsperren der speziellen Tür von Tresoren sowie die Herstellung eines Tresorschlüssels her. Dabei muss allerdings bestätigt werden, dass der Kunde auch der Eigentümer des Tresores ist. Da die neuesten Modelle mit einer hohen Sicherheitsstufe in der Regel sehr teuer sind, bieten einige Unternehmen in München auch gebrauchte Tresore an.

Die Sicherheitsnormen von einem Tresor

Die ersten Tresore in Form von besonders sicheren Truhen gab es schon im Mittelalter. Vor 200 Jahren kam der erste Safe unter diesem Namen auf, allerdings war er noch nicht mit dem gleichen Sicherheitsstandard wie ein heutiger Tresor versehen. Bis in die 1960er Jahre hatte jede Firma ihre eigenen Sicherheitsanforderungen an einen Tresor, erst die Fachgemeinschaft Geldschränke und Tresoranlagen entwickelte allgemeingültige Normen. Das europäische Institut CEN führte 1992 Prüf- und Gütenormen für den Geldschrank ein. Im Zuge dieser Angleichung am europäischen Markt wird das deutsche Normenwerk VDMA 24990 in den nächsten Jahren unbedeutender werden. Die VDMA-Norm regelt die Sicherheitsstufe, nach der sich auch Versicherungsunternehmen richten - die unterschiedlichen Kennzeichnungen reichen von dem Schutz für Geldbeträge von 2.500 Euro bis 100.000 Euro. Die geringste Sicherheitsstufe ist Stufe A, die höchste Sicherheitsstufe E 10 (diesen Tresor nennt man dann Panzergeldschrank).
Die Europa-Norm nach EN 1143-1 und EN 14450 teilt Wertschränke in Sicherheitsstufen von Klasse S1 bis Klasse 6 ein (dieser Tresor nennt man Sicherheitsschrank bzw. Wertschutzschrank).

Nutzungs- und Montageformen von einem Tresor

Je nach Anforderung gibt es ganz unterschiedliche Modelle, beispielsweise ein Einwurfschrank mit Schublade, ein Bodentresor, ein Waffenschrank, ein Rohrtresor, ein Geldautomat, ein Schlüsselschrank, ein Schlüsselübergabesystem, ein Nachttresor, Deposit-Wertschrank aber auch ein  unfallgeschützter Datenspeicher. Auch große Räume wie der Wertschutzraum können als Safe bezeichnet werden. Sicherheitssysteme unterscheiden sich aber auch in der Art der Montage. Wandeinbaumodelle müssen fachgerecht in die Wand eingemauert werden, so dass sie nicht herausgerissen werden können. In der Regel werden diese Tresore von einem Sachverständigen aus München über deren Sicherheit überprüft, bevor sie angeboten werden. Ein Wandtresor deckt trotz Einbau oftmals nur die Sicherheitsstufe Klasse 1 ab. Ein Möbeltresor ist ein kleinerer Geldschrank, der in ein Möbelstück eingestellt wird. Das Möbelstück sollte mit dem Mauerwerk verschraubt werden. Ein derartiger Tresor bietet zwar einen Grundschutz, allerdings kommt es hier auch auf die Festigkeit der Dübel in der Wand an. Wird ein Wertschrank frei im Raum aufgestellt, so sollte dieser ein großes Gewicht haben, um nicht einfach fortgetragen werden zu können. Diese Standtresore haben ein Eigengewicht von bis zu 3.500 Kilogramm. Heutzutage kann man auch gebrauchte Tresore in München verkaufen und erwerben.

089 4305770

Sofienstr. 40
85540 Haar

Branche: Tresor

089 12112662

Jakob-Hagenbucher-Str. 40
80993 München,
Moosach

Branche: Tresor

089 6013348

Maiglöckchenweg 11
85521 Riemerling

Branche: Tresor

089 4605613

Zugspitzstr. 11a
85540 Haar

Branche: Tresor

089 433043

Baumkirchner Str. 23
81673 München,
Berg am Laim

Branche: Tresor

Ergebnisseite:

1