Aktenvernichtung in München

1 Eintrag gefunden
In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 785 mal besucht!
Aktenvernichtung Brancheninformation

Aktenvernichtung München


Der Begriff Aktenvernichtung gehört zu den Dienstleistungen eines Büroservices und bezeichnet den Beseitigungsvorgang von vertraulichen Dokumenten.

Es gibt mittlerweile Unternehmen in München, die sich auf die Datenvernichtung spezialisiert haben und diese ihren Kunden in verschiedenen Formen anbieten. Die Aktenvernichtung, also das Vernichten von Papierdokumenten und Fotokopien wird dabei durch spezielle Maschinen, so genannte Aktenvernichter, durchgeführt.

Ein Unternehmen für Datenvernichtung in München bietet seinen Kunden oftmals auch verwandte Dienstleistungen wie beispielsweise das sichere Löschen von Festplatten oder Speicherkarten sowie die Entsorgung von Sondermüll oder Altpapier an. Des Weiteren bietet eine Aktenvernichtungsfirma in München häufig Seminare zum Thema Datensicherheit an.

Oftmals verläuft eine professionelle Aktenvernichtung so, dass die Datenvernichtungsfirma mit einem Aktenvernichter in das Büro des Kunden kommt und direkt vor Ort die Aktenvernichtung vornimmt. In diesem Fall spricht man auch von einer Aktenvernichtung vor Ort. Egal ob die Aktenvernichtung direkt beim Auftraggeber im Gebäude oder in den Räumlichkeiten des beauftragten Unternehmens stattfindet, es sollte stets vor der Aktenvernichtung eine protokollierte Übergabe der zu vernichtenden Dokumente stattfinden. Falls Dokumente für die Vernichtung transportiert werden müssen, nutzt man dazu meist spezielle Fahrzeuge.

Aktenvernichtung vor Ort

Wie bereits im Text erwähnt, bieten auch immer mehr Firmen aus München die direkte Aktenvernichtung vor Ort an. Diese Form der Aktenvernichtung birgt vor allem finanzielle Vorteile für den Auftraggeber. Durch die Aktenvernichtung vor Ort entfallen nämlich die Transportkosten, welche normalerweise entstehen, wenn die Aktenvernichtung auf dem Gelände der durchführenden Firma stattfindet. Zudem spart die Aktenvernichtung vor Ort eine Menge Zeit, viele Firmen haben Ihre Buchhaltung in München an Fremdfirmen übertragen, so dass die empfindlichen Dokumente, direkt entsorgt werden können und somit die Zeit für den Transport nicht mehr anfällt.

Notwendigkeit einer Aktenvernichtung

Das Akten vernichten wird vor allem dann notwendig, wenn sich sensible Daten, wie die Daten der Bank, auf einem Medium beispielsweise Papier oder DVDs befinden und man diese löschen möchte. Zwar kann man Festplatten oder andere Medien selbst löschen, allerdings ist es mit wenigen Handgriffen ein leichtes die Daten wiederherzustellen, da sie nicht physikalisch gelöscht wurden und sich, wenn auch versteckt, noch auf dem Datenträger befinden. Auf eine Aktenvernichtung greifen daher viele große Unternehmen aus München zurück, die nicht wollen, dass Firmengeheimnisse, die auf Papier oder anderen Medien festgehalten sind, auf dem Normalen Weg entsorgt werden.

Der Aktenvernichter

Einen Aktenvernichter, welcher zur Akten Vernichtung dient, gibt es in verschiedenen Größen. Die kleineren Variationen eignen sich vor allem für den täglichen Bürobedarf, um kleinere Formen der Akten Vernichtung vorzunehmen. Soll jedoch ein ganzes Lager an Akten geräumt und vernichtet werden, braucht man einen großen Aktenvernichter: Da lohnt es sich ein Unternehmen für Aktenvernichtung zu engagieren. Eine Firma in München für Akten Vernichtung besitzt nämlich solche großen Aktenvernichter. Diese sind aufgrund ihrer Größe viel Leistungsstärker und in der Regel nicht im Elektrofachgeschäft zu erwerben.

Gefahren bei der Verwendung von einem Aktenvernichter

Die meisten Geräte für die Akten Vernichtung sind so gebaut, dass sie für ihren Benutzer keine großen Gefahren bergen. Ein Kontaktschalter am Aktenvernichter sorgt dafür, dass er eine Akten Vernichtung nur dann vornimmt. Wenn er auf dem dazugehörigen Behältnis steht und die Gerätetür geschlossen ist. So wird ein möglicher Kontakt zwischen Benutzer und Schneiderwerk vermieden. Geräte, welche von professionellen Firmen genutzt werden, sind natürlich um einiges größer und dadurch auch gefährlicher für den Nutzer. Die Gefahr geht dabei primär vom Einführungsschlitz für das Papier aus. Umso größer dieser ist, umso höher ist die Gefahr, dass der Benutzer mit dem Schneiderwerk in Kontakt kommt. Bei einer Akten Vernichtung mit solch großen Geräten, sollte man daher vor allem konzentriert arbeiten und sich nicht ablenken lassen.

Straub GmbH

Stahlgruberring 45
81829 München
Trudering
089 4274300

Kostenlos bei uns eintragen

Sie vermissen ein Unternehmen oder Ihr Unternehmen? Dann tragen Sie sich hier ein.
Hier eintragen