Autosattlerei in München

Eintrag 1 bis 4 von 4
In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 1.337 mal besucht!
Sortierung:
Autosattlerei Brancheninformation

Autosattlerei München


Mit dem Begriff Autosattlerei bezeichnet man einen Betrieb in München, der sich um die Herstellung und Instandhaltung von Polstern, Verkleidungen und Stoff-, Leder- oder Synthetikbezügen im Interieur von Fahrzeugen kümmert.

Ein Autosattler, auch Kfz Sattler genannt, stellt beispielsweise bequeme Autositze her und kümmert sich um deren Instandhaltung. Zusätzlich fertigt und montiert eine Autosattlerei Planen und Verdecke und wird häufig auch PKW Sattlerei, Kfz Sattlerei oder Vehikel Sattlerei genannt. Ein Sattlereigeschäft für das Auto in München, findet man schnell und einfach über das Onlinebranchenbuch "Die Münchner".

Geschichte der Autosattlerei

Die Branche der Autosattlerei hat ihren historischen Ursprung im Sattler-Gewerbe. Ursprünglich wurde mit dem Begriff Sattler der Beruf bezeichnet, in dem Leder zu Gegenständen wie Sättel und Geschirren für Tiere oder auch zu Taschen und Kleidung verarbeitet wurde. Nach und nach haben sich aus dem ursprünglichen Berufsbild verschiedene Fachrichtungen herauskristallisiert.
In einer Autosattlerei in München arbeiten in erster Linie ausgebildete Sattler, die sich auf die Sattlerei im Autogewerbe spezialisiert haben. Bis die Ausbildung in der Autosattlerei abgeschlossen ist, vergehen drei Jahre. besonders gefordert in dem Beruf eines Kfz Sattlers ist handwerkliches Können und präzises Arbeiten. Die notwendigen Ausbildungsschritte, um Kfz Sattler zu werden, kann man in einer klassischen Autosattlerei oder bei einem Betrieb in der Autobranche erlernen.

Welche Arbeiten werden in einer Münchner Autosattlerei durchgeführt?

Die in einer Autosattlerei in München durchgeführten Arbeiten sind äußerst vielfältig. Je nach Ausrichtung kann eine PKW Sattlerei sowohl als Zulieferbetrieb für die Autobranche arbeiten oder aber maßgeschneiderte und individuelle Lösungen wie handgefertigte Ledersitze für Klein- und Privatkunden ausarbeiten.

Besonders verbreitet sind Arbeiten in folgenden Bereichen:

- Innenausstattungen: Der Kfz Sattler plant das Interieur eines Fahrzeuges und kümmert sich um die Umsetzung nach Kundenwunsch. Hierbei bietet die Autosattlerei sowohl preiswerte Möglichkeiten wie den Bezug durch Kunststoffe oder Lederimitate, als auch höherwertige Lösungen zur Innenausstattungen aus hochwertigem Leder an.

- Sitze: Je nach Kundenwunsch und Einsatzzweck polstert und bezieht ein Kfz Sattler Pkw-Sitze mit besonders widerstandsfähigen oder edlen Materialien. Wünscht sich der Kunde vor allem günstige Autositze, wird der Kfz Sattler ähnlich wie bei der allgemeinen Innenausstattung vor allem auf Kunststoffe zurückgreifen. Bei der Herstellung von einem Autositz arbeiten Autosattlereien aus München oft Hand in Hand mit Technikern, um Sonderwünsche wie Heizungen und Massagefunktionen in den Fahrzeugsitz integrieren zu können. Oft werden in einer Autosattlerei auch Schonbezüge für Autositze angeboten, mit denen hochwertige Sitzbezüge geschützt oder ein alter, unansehnlich gewordener Autositz kaschiert werden kann.

- Planen: Ebenfalls in der Autosattlerei gefertigt werden Planen für Pkw und Lkw. Diese Planen können entweder als Schutzplanen das gesamte Fahrzeug umhüllen oder die Ladefläche eines Lkw verkleiden. In der Autosattlerei ist es möglich, die Planen mit individuellen Beschriftungen und Logos zu versehen. Häufig können die Entwürfe für solche werbewirksamen Planen auch kostengünstig von einer Autosattlerei in München erstellt werden.

- Verdecke: Eine gute Autosattlerei in München bietet ihren Kunden auch häufig die Montage und Ausfütterung von Verdecken zum Beispiel für Cabriolets oder andere Autotypen an.

Autosattlerei München

Eine reine Autosattlerei findet man heutzutage meistens eher selten in München. Oft haben sich die Betriebe aus wirtschaftlichen Gründen mit anderen Unternehmen aus der Kfz-Branche zusammengeschlossen, um ihren Kunden ein größeres Leistungsspektrum anbieten zu können. Beispielsweise eine Firma die sich auf die Pflege von Autos spezialisiert hat, kann einen Sattler im Betrieb haben, damit eventuelle Beschädigungen an den Ledersitzen gleich mit repariert werden können. Auch ist ein Autosattler oft bei einer Polsterei beschäftigt, die sich neben dem Möbelbeziehen gleichzeitig auf den Automobilsektor spezialisiert hat. Im Allgemeinen ist der Beruf des Autosattlers mittlerweile eher selten geworden. Wobei dieser Beruf immer mit Arbeit versorgt wird, da vor allem hochwertige Autositze auch in Zukunft sorgfältig stets per Hand bezogen werden müssen, denn genau diese individuelle Gestaltung von hochwertigen Materialien durch einen Kfz Sattler zu einem Autositz, macht dessen Wert aus.

Branche Autosattlerei - weitere Einträge

Haas

Gärtnerstr. 43
80992 München
Moosach
089 1491149

Hanika GmbH

Karlsfelder Str. 34a
80995 München
Feldmoching
089 3135413

Kraft

Ickelsamerstr. 5
81825 München
Trudering
089 425966

Kostenlos bei uns eintragen

Sie vermissen ein Unternehmen oder Ihr Unternehmen? Dann tragen Sie sich hier ein.
Hier eintragen