Massage in München

Eintrag 1 bis 10 von 200
In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 16.478 mal besucht!
Sortierung:
Massage Brancheninformation

Massage München


Eine Massage dient der mechanischen Beeinflussung der Haut, Muskeln und des Bindegewebes. Dazu werden vor allem Dehnungs-, Zug- und Druckreize verwendet.

Die Wirkung einer Massagebehandlung kann sich sowohl auf die behandelte Stelle des Körpers sowie auf den gesamten Organismus und die Psyche auswirken. Eine Massage hat zumeist eine Förderung der Wundheilung, eine Steigerung der Durchblutung, eine Entspannung der Muskulatur, der Haut oder des Bindegewebes oder Stressreduktion als Ziel. Bei den Massagen wird hauptsächlich zwischen zwei verschiedenen Formen unterschieden. Diese sind: Massagebehandlungen mit direkter Wirkung und mit reflektorischer Wirkung. Jedoch gibt es dabei auch verschiedene Arten. Man unterscheidet zwischen Thai-Massagen, Ganzkörpermassagen, Fußreflexzonenmassagen, Fußpflegemassagen, sinnliche Massagen, Lotus Massagen, Nuru-Massagen, Wellness-Behandlungen und Hot-Stone-Massagen. Oftmals wird auch der Körper als Ganzes betrachtet. Soll dies geschehen, so geht man am besten zu einem Ergotherapeuten in München. Eine andere Möglichkeit eine Entspannung der Muskulatur und Schmerzlinderung bestimmter Körperbereiche herbeizuführen, bietet die professionelle Akupunktur.

Geschichtlicher Hintergrund von Massagen

Als eines der ältesten Heilmittel der Welt wurde die Massage erstmals 2600 v. Chr. in China erwähnt. In Zusammenhang mit ätherischen Ölen und Kräutern gibt es auch frühe Nachweise in der indischen Gesundheitslehre, dem Ayurveda. Nach Europa gelangte die Körpermassage über den Griechen Hippokrates, wo sie vor allem bei der Rehabilitation der römischen Gladiatoren Anwendung fand. Allerdings geriet sie als Heilmittel mit dem Untergang des römischen Reiches mehr oder weniger in Vergessenheit. Erst gegen Ende des Mittelalters wurde Massage als Heilmittel wiederentdeckt und die Forschung diesbezüglich weiter vorangetrieben.
Früher wurden Massagebehandlungen vor allem von Ärzten durchgeführt. Heutzutage gibt es dazu eigenständige Berufe mit eigenen Ausbildungen. Die ausführenden Personen sind die Physiotherapeuten und Masseure. Auch Thai-Massagen gibt es schon seit langem und kommen ursprünglich aus Thailand.

Mögliche Auswirkungen von Massagebehandlungen

Je nach Art der Behandlung kann es zu verschiedenen Auswirkungen kommen. Sie kann z.B. zu einer Steigerung des Blutdrucks, zur Senkung des Blutdrucks und der Pulsfrequenz, zur Entspannung der Muskulatur, zur Ablösung von Verklebungen, zu einer entspannenden Wirkung auf die Psyche, zur Reduktion von Stresshormonen oder sogar zu einer sexuellen Erregung führen. Aber eine Massage muss nicht immer nur heilende Wirkung haben. Einige Formen der Massagebehandlung, vor allem die, die der Verbesserung der Beweglichkeit dienen, fasst man unter dem Begriff professionelle Krankengymnastik zusammen. Sie kann auch einfach nur der Entspannung dienen und wird deshalb auch häufig in Wellness-Hotels oder Wellness-Centern angeboten. Besondere Massageformen wie z.B. die Thai-Massage werden oftmals in eigenen Massagesalons oder auch von Privatpersonen angeboten. Fußreflexzonenmassagen dienen der Entspannung des Körpers. Dabei werden verschiedene Reflexbögen die im Fuß zusammenlaufen berührt und tragen somit zur Entspannung des Körpers bei.

Thai-Massage

Die traditionelle Thai-Massage ist eine Massage-Technik aus Thailand. Sie nennt sich im westeuropäischen Raum Thai-Yoga-Massage. Sie besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Die traditionelle Thai-Massage findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt, dauert 2 ½ Stunden und zeichnet sich durch ihren dynamischen kraftvollen Aspekt aus.

Wo kann man sich in München Massieren lassen

Wie in den meisten Städten gibt es auch in München verschiedene Orte, Lokalitäten und Möglichkeiten sich massieren zu lassen. Bei der Auswahl sollte man sich zuerst für eine Richtung entscheiden. Ob man eine Nuru-Massage, eine Thai-Massage, oder eine andere Massage will. Benötigt man aus medizinischen Gründen eine Massagebehandlung, sollte man vielleicht doch lieber zu einem Physiotherapeuten oder einer Physiotherapeutin gehen. Das Internet bietet einem eine sehr große Auswahl an Physiotherapeuten, Osteopathen, Massagesalons bzw. Massagestudios sowie Kosmetikstudios in München an, die Massagen anbieten. Auch in vielen Bädern oder Hamams in München sind Massagen möglich. Wenn man weniger auf eine Massagebehandlung als mehr auf eine andere befunderhebende und therapeutische Behandlung aus ist, die manuell, also mit den bloßen Händen ausgeführt wird, sollte man z.B. zu einem Chiropraktiker gehen, der zur Gruppe der anerkannten Osteopathen gehört. Massagen sind mittlerweile auch zu beliebten Geschenken geworden. Daher bieten viele Massagepraxen auch Geschenkgutscheine an.

Nuru-Massage

Der Begriff Nuru-Massage bezeichnet traditionelle japanische Ganzkörper-Massagetechnik, die üblicherweise unbekleidet durchgeführt wird. Deshalb wird diese Art auch zu den erotischen Massagen gezählt. Einer der wichtigsten Bestandteile der Nuru-Massage ist die Verwendung eines zumeist geruchs- und geschmacksneutralen Massageöls (das Nuru-Gel). Dieses wird reichlich über den Körper verteilt. Dann legt sich der Masseur/die Masseurin auf den Patienten und beginnt ihn mit viel Körperkontakt zu massieren. Damit die Körper der beteiligten nicht zu stark auskühlen findet diese Art der Massage häufig in speziell beheizten Räumen, ähnlich einem Dampfbad oder einer Sauna, statt.

Hilfsmittel

Obwohl es eigentlich kaum weiterer Hilfsmittel bei einer Massage bedarf, gibt es doch verschiedenes Equipment um das Ergebnis zu verbessern bzw. das Wohlgefühl zu steigern. Dazu gehören neben der entsprechenden Massageliege die auch Massage Matratze genannt wird auch Massageöl und/oder Massagehandschuhe. Diesen Massagebedarf erhält man in verschiedenen Geschäften.

Branche Massage - weitere Einträge

Adeleke

Breisacher Str. 10
81667 München
Haidhausen
089 90505700

Ahmed

Siegesstr. 24
80802 München
Schwabing
089 38799798