Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht in München

Eintrag 1 bis 3 von 3
In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 1.772 mal besucht!
Sortierung:
Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht Brancheninformation

Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht München

Der Begriff Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht (RA TS Arzthaftungsrecht) bezeichnet einen Rechtsanwalt, der sich auf die Belange vom Arzthaftungsrecht spezialisiert hat.
Das Arzthaftungsrecht ist ein weites Feld, der Laie blickt oftmals kaum durch, weshalb es in vielen Fällen bei Problemen oder Unklarheiten sinnvoll ist, einen Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht zu konsultieren.
Ein Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht wird oftmals auch als Anwalt Arzthaftungsrecht abgekürzt. Die Mehrzahl lautet Anwälte Arzthaftungsrecht oder Rechtsanwälte Arzthaftungsrecht. Einen guten und preiswerten Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht findet man beispielsweise im Branchenbuch Die Münchner.

Was ist das Arzthaftungsrecht?

Das Arzthaftungsrecht, mit dem sich der Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht befasst, regelt die Verantwortung eines Arztes gegenüber seinem Patienten bei schuldhaftem Handeln, das bei der ärztlichen Tätigkeit entsteht. Bei einer Behandlung kommt nämlich ein Behandlungsvertrag zustande. Zwar schuldet der Arzt dem Patienten laut Arzthaftungsrecht keinen Behandlungserfolg - aber fachgerechte Bemühungen mit dem Ziel der Heilung beziehungsweise der Linderung der Beschwerden.
Verstößt der Arzt gegen diesen Vertragsbestandteil, so entsteht ein Behandlungsfehler. Der Arzt ist nach dem Arzthaftungsrecht nun zum Schadenersatz verpflichtet. Da es viele mögliche Verstöße gibt und die Pflichten vom Arzt weitreichend sind, ist es oftmals sinnvoll, einen Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht zu konsultieren.

Was umfasst das Arzthaftungsrecht?

Bei der Arbeit vom Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht unterscheidet man zwischen vier verschiedenen Verstößen:

- Behandlungsfehler: Der Arzt ist dem Patienten eine fachgerechte Behandlung schuldig. Zwar kann er keinen Erfolg garantieren, aber er muss den Standard leisten, den ein kompetenter Facharzt leisten kann. Kommt es bei diesem Punkt zu Streitigkeiten, so kann ein Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht helfen. Ein medizinischer Sachverständiger kann in einem Gutachten entscheiden, ob der Arzt dem Standard gerecht geworden ist oder ob ein Behandlungsfehler vorliegt.
- Aufklärungsfehler: Ein Verstoß, der in der Arbeit vom Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht oft vorkommt, ist der Aufklärungsfehler. Vor Beginn einer ärztlichen Maßnahme muss der Patient umfassend aufgeklärt werden - schließlich ist jeder Eingriff in den Körper des Patienten eine Körperverletzung, welcher der Patient zuvor zustimmen muss. Ist diese Aufklärung unterblieben oder unvollständig, so liegt ein Verstoß vor. Ein Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht kann entscheiden, wie schwer dieser Verstoß wiegt.
- Dokumentationsfehler: Jeder Arzt muss Befunde, Maßnahmen und abzuklärende Fragen nach dem Arzthaftungsrecht dokumentieren. Verwahrt er diese Dokumentation nicht oder hat die Dokumentation Lücken, so liegt ein Verstoß vor. Auch der Dokumentationsfehler ist ein Verstoß, der in der Arbeit vom Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht oft vorkommt.
- Sonstige Pflichtverstöße: In der Tätigkeit vom Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht kommen auch noch andere Verstöße vor - man denke etwa an die Verletzung der Schweigepflicht. So ist es in vielen Fällen sinnvoll, einen Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht zu Rate zu ziehen.

Branche Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht - weitere Einträge

Günther Dr.

Schäfflerstr. 3
80333 München
Altstadt
089 22807841

Kostenlos bei uns eintragen

Sie vermissen ein Unternehmen oder Ihr Unternehmen? Dann tragen Sie sich hier ein.
Hier eintragen