Schlosser in München

Eintrag 1 bis 10 von 49
In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 5.210 mal besucht!
Sortierung:
Schlosser Brancheninformation

Schlosser München


Ein Schlosser bezeichnet einen Handwerker oder einen Industriearbeiter, der Metall verarbeitet, bearbeitet oder Metallgegenstände repariert.

Ein Schlosser arbeitet in der Regel in einer Schlosserei. Eine Schlosserei ist der umgangssprachliche Begriff für ein klein- bis mittelständiges Unternehmen, dass Metallarbeiten durchführt. Der Beruf des Schlossers lässt sich in verschiedene Kategorien wie z.B. der Autoschlosser, der Bauschlosser, der Stahlbauschlosser, der Schiffsschlosser, der Betriebsschlosser, der Maschinenschlosser, der Blechschlosser, der Rohrschlosser, der Werkzeugschlosser und der Kunstschlosser unterscheiden.

Schlosser in München

In München gibt es eine Vielzahl von Metall- und Schlosserbetrieben. Sie bieten sowohl einen Reparaturservice als auch die Fertigung von z.B. Brandschutztüren, Halterungen für Schilder, Metallschilder, Müllplatzabtrennungen, Absperrboiler, Vordächer, Balkondächer, Geländer, Türen, Fenstergitter und weitere Verkleidungen an. Auch bei Restaurationen oder bei einer Veränderung von Metall- oder Stahlgegenständen wie zum Beispiel von Sicherheitstresoren kann ihnen ein Schlosser in München weiterhelfen. Viele Schlosser in München sind auch in der Autoindustrie wie z.B. bei der BMW Niederlassung tätig. Kfz-Schlosser beschäftigen sich mit der Wartung und mit der Reparatur von Kraftfahrzeugen.

Schlosserberufe im Handwerk

Bauschlosser: Der Bauschlosser ist im Baugewerbe tätig und stellt z.B. Geländer, kleinere Treppen, Stege, Tore oder Türen her.

Kunstschmiede und Kunstschlosser: Kunstschmieder und Kunstschlosser sind auch im Baugewerbe tätig. Sie stellen z.B. kunstvoll gestaltete Tore, Zäune und weitere Objekte aus der Metallgestaltung her.

Kfz-Schlosser: Dieser ist im Nutzfahrzeugbau, in der Wartung und der Reparatur von Autos, Motorrädern und weiteren Kraftfahrzeugen tätig.

Schlosserberufe in der Industrie

Betriebsschlosser und Maschinenbauschlosser: Der Betriebsschlosser und der Maschinenbauschlosser sind in der Wartung, Reparatur und Instandsetzung von Maschinen- und Anlagenteilen im Maschinenbau tätig.

Stahlbauschlosser: Der Stahlbauschlosser beschäftigt sich mit der Fertigung und der Montage von Stahltragwerke, Stahlbrücken, Stahltreppen und ähnliche tragende Konstruktionen. Dieser kann aber auch im Apparatebau wie z.B. bei der Fertigung von Druckbehältern, in Zusammenarbeit mit dem Rohrschlosser und Anlagenmechaniker tätig werden.

Blechschlosser: Der Blechschlosser arbeitet in der Blechverarbeitung. Er ist größtenteils mit dem Umformen von Blechen, mit dem zuschneiden von Blechen oder mit thermischen Trennverfahren beschäftigt. Er fertigt aber auch komplexere Blechkonstruktionen wie zum Beispiel Verkleidungen oder Kanäle. Der Blechschlosser kann daher auch im Münchner Kanalbau zum Einsatz kommen.

Rohrschlosser: Der Stahlrohrleitungsbauer wird umgangssprachlich auch als Rohrschlosser bezeichnet. Der Rohrleitungsbauer ist in der Industrie aber auch vor allem im Tiefbau tätig. Er fertigt und montiert hauptsächlich Druckrohrleitungen.

Aufgaben eines Schlossers in München

Schlosser arbeiten meistens in einer Metall verarbeitenden Branche oder in einer Schlosserei u.a. auch in München. Sie fertigen vor allem Werkstücke, Stahlteile und Eisenbauteile, schmieden die Metalle und härten sie. Zusätzlich montieren sie Tore, Rohrleitungen, Metallgerüste, Schließanlagen, Zäune, feuerhemmende Stahltüren, Mülltonnenhäuser, Briefkastenanlagen, Stahlkonstruktionen, Glasüberdachungen, Gitterroste, Zaunanlagen mit Einfahrtstoren und Eingangstüren, Balkon- und Treppengeländer und Gitter und installieren diese an einer Wohnungseinrichtung.

Ausbildung zum Schlosser

Den Ausbildungsberuf des Schlossers gibt es inzwischen nicht mehr- bis 1989 war es noch ein Ausbildungsberuf mit dreijähriger Lehrzeit. Heutzutage ist der Beruf des Schlossers mit dem des Schmiedes zum „Metallbauer“ zusammengefasst. Während der Lehrzeit konnte man sich auf die Konstruktionstechnik, auf den Nutzfahrzeugbau, auf die Landtechnik, auf die Anlagen- und Fördertechnik und auf die Metallgestaltung spezialisieren. Die Ausbildungsberufe des Bauschlossers, des Betriebsschlossers, des Maschinenschlossers, des Stahlbauschlossers und des Blechschlossers existieren inzwischen nicht mehr. Diese Ausbildungsberufe wurden in die neue Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker zusammengelegt.

Branche Schlosser - weitere Einträge

Banzer

Hörwarthstr. 36
80804 München
Schwabing
089 36100336

Betz

Tübinger Str. 10
80686 München
Laim
089 5701735

Bößner

Ostermayrstr. 6
80807 München
Milbertshofen
089 3508217

Brummer

Franz-Nißl-Str. 21
80999 München
Allach-Untermenzing
089 8122548

Deutscher

Trappentreustr. 37
80339 München
Westend
089 12162356

DK GmbH

Bognerhofweg 12
81825 München
Trudering
089 4394862

Dominik

Lindwurmstr. 60
80337 München
Isarvorstadt
089 775113

Dopfer

Wolfgangstr. 10
81667 München
Haidhausen
089 4483444

Kostenlos bei uns eintragen

Sie vermissen ein Unternehmen oder Ihr Unternehmen? Dann tragen Sie sich hier ein.
Hier eintragen