Zeitung in München

Eintrag 1 bis 4 von 4
In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 2.110 mal besucht!
Sortierung:
Zeitung Brancheninformation

Zeitung München


Eine Zeitung ist ein meist täglich erscheinendes Blatt, das den Leser mit Nachrichten, Geschehnissen und Informationen rund um seine Stadt, Land und auch weltweit versorgt.

Hierbei sind Zeitungen in eine große Anzahl an Rubriken unterteilt, welche wiederum die dazugehörigen sogenannten Zeitungsartikel, also inhaltlich abgeschlossene Texte, wiedergeben. Zeitungsartikel werden von Journalisten und Redakteuren in ihrem jeweiligen Verlag verfasst und geschrieben, nachdem sie eine ausführliche Recherche vorgenommen haben.

Wesentliche Merkmale einer Zeitung sind die Publizität, also eine Ansprache der breiten Öffentlichkeit, die Periodizität, das bedeutet eine regelmäßige und fortgesetzte Erscheinungsweise und zu guter Letzt die Universalität, was so viel wie keine thematische Einschränkung bedeutet. Die meisten Zeitungen kann ein Verbraucher entgeltlich erwerben oder im Abonnement kaufen. Einige Tages- oder Wochenblätter sind auch in München kostenfrei erhältlich. Diese werden dann vor allem durch Anzeigenwerbung finanziert.

Welche Tageszeitungen gibt es in München

In der Stadt München sind eine große Reihe landesweiter Zeitungsverlage zuhause. Zu den überregionalen Zeitungen gehören die Süddeutsche Zeitung, die Abendzeitung, die TZ und der Münchner Merkur. Zu den wöchentlichen Zeitungen gehören zum Beispiel das Wochenblatt, Hallo München, das Samstagsblatt und der Münchner Wochenanzeiger.

Inhalte einer Zeitung

Zeitungen werden im Regelfall in mehrere inhaltliche Rubriken eingeteilt. Hierzu gehören die Themenbereiche Politik, Lokales, Wirtschaft, Feuilleton, Sport, Kultur und Immobilien. Je nach Erscheinungstag bringen viele Zeitungsverlage in München an bestimmten Tagen in der Woche zusätzliche Rubriken hinzu oder geben eine zusätzliche Zeitung heraus. Dazu zählen wöchentliche Fernseh- und Kinozeitungen, sowie eine eigene Wochenendausgabe oder Kultur und Sportmagazine. Wichtig hierbei ist, dass es sich um keine eigenständigen Zeitungen handelt sondern nur um eine Beilage des Verlags, als eine zusätzliche Information für den Leser.
Diese jeweiligen Rubriken werden von eigens dafür zuständigen Redakteuren bearbeitet. Hierbei ist es wichtig dass jede Redaktion unabhängig von anderen Redaktionen arbeitet und eigenständig für den Inhalt ihrer Texte verantwortlich ist.

Jede Zeitung verfügt neben dem redaktionellen Teil auch über einen Anzeigenteil, die Leser oder Unternehmen aus München aufgeben können. Viele Menschen in München bestellen eine Tageszeitung auch im Abonnement, das heißt, sie wird einem täglich durch einen Kurier automatisch zugestellt. Die Zeitung kann auch sofort jeden Monat wieder abbestellt werden. Zeitungen können an sich überall gekauft werden, es gibt spezielle Zeitungskästen, in einem Schreibwarengeschäft werden Zeitungen angeboten wie auch in jedem Kiosk, Supermarkt oder in den Buchhandlungen und noch viele mehr.

Wer arbeitet in einem Zeitungsverlag

Die Menschen, welche den Artikel in einer Zeitung schreiben nennt man Redakteur. Diese arbeiten auch oft zusammen mit Werbeagenturen. Sie sind somit Mitarbeiter in der Presse und im Internet, aber manchmal auch in anderen Medien unterwegs, sowie Internet, Hörfunk und Fernsehen. Die meisten Redakteure sind studierte Journalisten und übernehmen redaktionelle Aufgaben. Je nachdem bei welcher Zeitung er angestellt ist, muss er sich an die politische und publizistische Leitlinie seiner Zeitung halten.
Ein Ressortleiter ist für die Einteilung der Zeitungsteile, Politik, Kultur, Lokales sowie Wirtschaft verantwortlich. Für die gesamte Redaktion ist der Chefredakteur oder der Programmdirektor zuständig. Die meisten Redakteure arbeiten heutzutage cross-medial, das bedeutet, dass neben der Printausgabe auch alle Artikel in einer Online- oder Mobilversion angefertigt und hochgeladen werden. Wenn eine Zeitung fertig geschrieben wurde, muss das fertige Produkt noch in die Druckerei gegeben werden, damit von den Zeitungsteilen die Kopien erstellt werden können um am nächsten Tag pünktlich in den Briefkästen der Münchner zu liegen.

Aufgaben eines Zeitungsredakteurs

Die Aufgabe eines Redakteurs ist es, aus der Gesamtheit an Informationen, welche in die Redaktion gelangen, die für Leser, Zuhörer oder Zuschauer interessanten und bedeutsamen Beiträge herauszufiltern und für die nächste Printausgabe aufzuschreiben. Wichtig ist hierbei, dass darauf geachtet wird, dass die entsprechende Zielgruppe der Zeitung in allen Bereichen angesprochen wird. Viele Redakteure aus München arbeiten auch ausschließlich im Online-Bereich und in der PR.

Branche Zeitung - weitere Einträge

Berleb GmbH

Machtlfinger Str. 21
81379 München
Sendling
089 24207980

Michaelsbund e.V.

Herzog-Wilhelm-Str. 5
80331 München
Altstadt
089 232250

Münchner Wochenanzeiger

Luise-Kiesselbach-Platz 31
81377 München
Sendling
089 4524360

Kostenlos bei uns eintragen

Sie vermissen ein Unternehmen oder Ihr Unternehmen? Dann tragen Sie sich hier ein.
Hier eintragen