Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

Autoglas in München

Einträge 1 bis 10 von 14. In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 20.272 mal besucht!

Ergebnisse für Autoglas.

Autoglas MünchenIn der Autoglas Branche arbeiten Autoglaser, die Autoscheiben und andere Teile aus Glas bei Kraftfahrzeugen einbauen, reparieren oder austauschen. mehr

Landsberger Str. 416,
81241 München
Pasing

089 8292320

Verdistr. 97,
81247 München
Obermenzing

089 8110050

Branche Autoglas - weitere Einträge

Autoglas Infos

Autoglas München


In der Autoglas Branche arbeiten Autoglaser, die Autoscheiben und andere Teile aus Glas bei Kraftfahrzeugen einbauen, reparieren oder austauschen. Ein Unternehmen das sich auf Autoglas spezialisiert hat, braucht man zum Beispiel dann, wenn ein Steinschlag in der Autoscheibe einen Riss verursacht hat und die Scheibe nun die Sicherheit des Kraftfahrzeugs beeinträchtigt. Reparaturen rund ums bietet jede Münchner Werkstatt innerhalb ihres Autoservice an. In den Brancheneinträgen die Münchner lässt sich der passende Autoservice zum Thema Autoglas schnell und bequem finden.

Die Geschichte des Autoglases

Zu Anbeginn der Kraftfahrzeug-Geschichte brauchte man Glaser für Autoglas noch nicht - die ersten Autos wurden offen gebaut, also ohne Autoscheiben. Erst später ging man dazu über, Kraftfahrzeuge mit Autoscheiben auszustatten, welche die Autoinsassen vor dem Fahrtwind, Niederschlag und Insekten schützte. Damals verwendete man als Autoglas noch flaches Glas. Gefährlich wurde diese simple Bauweise von Autoglas dann, wenn ein Unfall passierte - das zerbrechende Autoglas konnte schlimme Verletzungen hervorrufen.

Mit der Zeit wurde Autoglas immer wichtiger. Als Autos schließlich auch mit Seitenfenstern gebaut wurden. Bis 1900 stellten Glaser Autoglas nur im Mundblasverfahren her. 1905 schaffte es der Belgier Fourcault erstmalig, eine Glastafel aus der Glasschmelze zu ziehen. Der erste Wagen mit gewölbten Autoscheiben war der Rumpler-Tropfenwagen (1921-1925). Gegen Ende der 1950er Jahre ging man schließlich dazu über, das flüssige Glasband über eine plane Oberfläche zu ziehen, was einen Durchbruch in dem Beruf der Glasers für Autoglas darstellte. Ab den 80er Jahren stattete man alle Autos mit verklebten Autoscheiben aus - früher war es üblich, die Front- und Heckscheiben mit Gummis einzuziehen.

Was für Glas verwendet man bei Autoglas?

Bei dem Einbau von Autoscheiben verwenden Glaser für Autoglas heutzutage hauptsächlich Verbundsicherheitsglas. Die zwei Glasschichten dieser Autoscheiben werden durch eine Folie miteinander verbunden. Der Vorteil bei dieser Autoglasart ist, dass die Autoscheiben mit mehreren Tönungen und Sonnenschutzstreifen versehen werden können, sie beheizbar und wasserabweisend sind, Sensoren, beispielsweise für Regen und Licht eingebaut werden können und teils sogar Head-Up-Displays untergebracht werden können.Für die Seiten- und Heckautoscheiben hingegen verwendet man im Autoglas auch heute noch meist Einscheibensicherheitsglas. Diese Autoscheiben zerfallen bei einem Bruch in viele kleine Stücke, welche zwar immer noch scharf sind, aber keine großen Verletzungen mehr verursachen können.

Autoservice- Steinschlagbehebung im Autoglas

Besonders häufig wird der Autoservice einer Münchner Werkstatt aufgesucht um eine Autoscheibe zu reparieren, die Opfer eines Steinschlages wurde. Mit Steinschlag bezeichnet man in der Branche des Autoservice kleine Risse im Autoglas in der Frontautoscheibe eines Fahrzeuges, die durch aufgewirbelte Steine verursacht worden sind. Diese Risse müssen von einem professionellen Autoservice in München durch repariert werden, da sie sich im schlimmsten Fall enorm ausbreiten können.

Die Reparatur von Steinschlägen durch Autoglas, ist heutzutage im Bereich des Autoservice kein Problem mehr und dauert meist nicht einmal eine ganze Stunde. Dabei füllt der Experte vom Autoservice die Schadstelle in der Autoscheibe mit einem transparenten Kunstharz und bestrahlt dieses anschließend mit UV-Licht, was zur Aushärtung des Harzes führt. Die Autoscheibe ist danach so fest wie zuvor und muss nicht ausgetauscht werden. Allerdings können die Angestellten eines Münchner Autoservice auch nicht immer helfen: Ist der Steinschlag im "Fernsichtfeld des Fahrers", so muss der Fahrzeughalter die ganze Scheibe austauschen, da eine Reparatur mit Kunstharz die Optik nicht komplett wiederherstellen kann.

Passauerstr. 43,
81369 München
Sendling

089 76974347

Bajuwarenstr. 106,
81825 München
Trudering

089 32608852

Ergebnisseite:

1 2