Damenmode in München

Eintrag 1 bis 10 von 143
In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 7.396 mal besucht!
Sortierung:
Damenmode Brancheninformation

Damenmode

Damenmode bezeichnet die aktuelle Mode, die für Damen entwickelt und verkauft wird.
Mit Damenmode meint man also alle Kleidung, die den Körper einer Frau umhüllt. Damenmode ist einer ständigen Veränderung ausgesetzt - andauernd kommen neue Trends heraus, Designer entwickeln neue Kollektionen. Wer mit der Zeit gehen will, verfolgt die Entwicklungen der Damenmode sehr genau.
Damenmode gibt es in verschiedenen Geschäften und in fast jeder Stadt. Das Spektrum reicht von Häusern, die Damenmode günstig und preiswert verkaufen, bis hin zu exklusiven Boutiquen, die Designermode zum entsprechenden Preis anbieten. Viele Geschäfte, die Damenmode führen, bieten oft noch andere, verwandte Services an wie beispielsweise eine Änderungsschneiderei.

Verkauf von Damenmode

Ein wichtiger Absatzmarkt für Damenmode ist das Modehaus. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus einem Warenhaus und einem Fachgeschäft - ein Laden für Damenmode verbindet nämlich das große Sortiment eines Fachgeschäfts und die große Verkaufsfläche, wie sie in einem Warenhaus vorzufinden ist.
Daneben gibt es Damenmode aber auch in vielen Boutiquen. Letzteres ist zwar auch ein Laden, der wie das Modehaus Damenmode anbietet, allerdings oftmals mit einem kleineren Sortiment und auf einer kleineren Verkaufsfläche. Eine Boutique, die Damenmode führt, ist oftmals sehr exklusiv, häufig wird auch nur der Verkauf von Damenmode einer bestimmten Marke angeboten.

Was gehört zur Damenmode?

Es gibt einige Kleidungsstücke, die in fast jedem Geschäft für Damenmode anzutreffen sind. Dazu gehören beispielsweise:

- Kostüm: Ein Kostüm ist ein Kleidungsstück aus dem Bereich der Damenmode, das eine Mischung aus Jacke und Rock darstellt. Erfunden wurde das Kostüm als Damenmode in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Vor allem im Business-Bereich tragen viele Frauen diese Damenmode.
- Bluse: Auch die Bluse zählt man bei der Damenmode zum Bereich der Business-Kleidung. Eine Bluse ist das Pendant zum Hemd bei Männern. Meist ist die Bluse aus leichtem Gewebe hergestellt. In der Damenmode kennt man viele verschiedene Arten von Blusen - schlichte, verzierte, verspielte, strenge oder mit Veränderungen wie beispielsweise dem Dreiviertelarm.
- Kleid: Das Kleid ist ein klassisches Stück der Damenmode, das nur in wenigen Schränken von Frauen fehlt. Normalerweise besteht ein Kleid aus Rock und Oberteil. In der Damenmode unterscheidet man Kleider nach ihren Anlässen, wie etwa Besuchskleid, Nachmittagskleid, Abendkleid, Ballkleid, Hochzeitskleid und vielen anderen Formen vom Kleid.
- Schuhe: Natürlich sind Schuhe auch ein wichtiger Bestandteil der Damenmode. Schuhe gibt es in vielen verschiedenen Ausfertigungen, und die meisten Frauen lieben Schuhe - weshalb sie in keinem Fachgeschäft für Damenmode fehlen dürfen.
- Accessoires: Neben der eigentlichen Kleidung gehören in ein Geschäft für Damenmode auch auf jeden Fall Accessoires. Dazu zählen alle Dinge, die eigentlich nicht kleiden, die aber zur Kleidung getragen werden - wie beispielsweise Handtaschen.

Alicia GmbH

Hohenzollernstr. 11
80801 München
Schwabing
089 37413858

Alvera

Friedrich-Eckart-Str. 60
81929 München
Bogenhausen
089 93928807

Angelique GmbH

Weißenburger Str. 23
81667 München
Haidhausen
089 4480726

Angerer GmbH

Am Kosttor 2
80331 München
Altstadt
089 29165636

AREND GmbH

Maximilianstr. 25
80539 München
Altstadt
089 221990

Bachmann

Theresienstr. 128
80333 München
Maxvorstadt
089 521891

Baluchi GmbH

Taunusstr. 45
80807 München
Milbertshofen
089 3598906

Barretta

Verdistr. 50
81247 München
Obermenzing
089 8117578

Basler GmbH

Taunusstr. 45
80807 München
089 3596660

Beckenbauer

Mangfallplatz 8
81547 München
Harlaching
089 64945299

Kostenlos bei uns eintragen

Sie vermissen ein Unternehmen oder Ihr Unternehmen? Dann tragen Sie sich hier ein.
Hier eintragen