Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

Tauchen in München

Einträge 1 bis 10 von 12. In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 1.599 mal besucht!

Ergebnisse für Tauchen.

Tauchen München Als Tauchen wird eine spezielle Form des Schwimmsports bezeichnet. mehr

Curiestr. 2b,
80999 München
Allach-Untermenzing

089 81885050

Branche Tauchen - weitere Einträge

Färbergraben 12,
80331 München
Altstadt

089 72639380

Freisinger Landstr. 22,
80939 München
Freimann

089 47087040

Renatastr. 41,
80634 München
Neuhausen

089 54847977

Tauchen Infos

Tauchen München


Als Tauchen wird eine spezielle Form des Schwimmsports bezeichnet. Anders als beim Schwimmen, begibt sich der gesamte Körper unter die Wasseroberfläche. Tauchen zählt zu den extremeren Sportarten. Tauchsportbedarf, also sämtliche Ausrüstungsgegenstände, die für das Tauchen benötigt werden, werden in speziellen Fachhandlungen in München für Sport vertrieben.
Dazu zählen Tauchgeräte, der Tauchanzug, welcher für das Tauchen oft unabdingbar ist, ebenso wie Flossen, Masken, Sauerstoffgerät und auch geeignete Literatur.

Wo kann man in München Tauchen lernen

Wenn man das Tauchen in München erlernen möchte wendet man sich am besten an eine Tauchschule. Dort sind viele erfahrene Tauchlehrer angestellt, die sowohl Kindern als auch Erwachsenen das Eintauchen professionell beibringen können. Die Tauchkurse finden in der Regel in Schwimmbadanlagen statt (Indoor Tauchen). Auch auf  Reisen kann man das Tauchen erlernen um beispielsweise Korallenriffe zu erkunden oder Fische und andere Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Zu Tauchreisen erhalten Sie Informationen in Ihrem Münchner Reisebüro. Es gibt auch die Möglichkeit einen Tauchschein zu machen. Dieser ist im Ausland in der Regel wesentlich günstiger. Die Kosten für das Tauchen lernen können je nach Spezialisierung z.B. Tiefsee tauchen, Tauchschein usw. stark variieren.

Sporttauchen

Es wird zwischen Sporttauchen und Berufstauchen unterschieden. Im Gegensatz zum Berufstauchen geht es beim Sporttauchen darum, Unterwasserwelten zu erkunden. Ein wichtiger Aspekt vom Sporttauchen ist, dass es meistens zu zweit ausgeführt wird und somit ein Partnersport ist. Führt man Tauchen als Sport aus, gibt es wiederum folgende Unterscheidungen.
Beim Apnoetauchen wird unter Verzicht jeglicher Tauchausrüstung getaucht. Das heißt man taucht nur mit angehaltener Luft ohne die Verwendung eines Sauerstoffgeräts. Das einzige, was zur Verwendung kommt, sind Tauchmaske, Flossen und gegebenenfalls ein Tauchanzug, welcher zum Schutz des Körpers dient. Es wird zwischen Outdoor und Indoor Tauchen unterschieden.
Das Gerätetauchen wird mit einer speziellen Tauchausrüstung durchgeführt. Die Grundausstattung besteht in Normalfall auf Taucheranzug, Tarierjacket und speziellen Bleichgewichten, die den Taucher Unterwasser halten sollen. Hinzu kommt noch die ABC-Ausrüstung, welche auch die Grundausstattung darstellt und aus Maske, einem Schnorchel und Flossen besteht. Die Ausrüstung sollte jeder Tauchanfänger bereits vorher besitzen.
Eine sehr spezielle und schwierige Form ist das technische Tauchen, auch Tec-Diving genannt. Bei diesem Tauchsport setzen Taucher sich meist höhere Ziele als beim normalen Tauchsport, denn es erfolgt meist unter extremeren und anspruchsvolleren Bedingungen. Es werden oft verschiedene Tiefen des Meeres durchquert, deshalb müssen auch verschiedene Atemgase zum Einsatz kommen. Letztendlich taucht man also mit mehreren Gasflaschen.
Eine sehr wichtige Tauchform ist das Bergungstauchen, welches den Zweck erfüllt eine Person oder eine Sache aus einem Gewässer zu bergen. In München wird dieses Tauchen beispielsweise von der Polizei, dem THW, verschiedenen Feuerwehren oder der Wasserwacht und der DLRG angewandt.
Zu den Sonderformen gehören das Eistauchen in eisigen Gewässern, das Höhlentauchen, das Orientierungstauchen, die Unterwasserfotografie und das Wracktauchen.

Tauchen als Beruf in München

Ein Berufstaucher ist jemand, der das Tauchen als Beruf ausführt. Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig. So arbeiten Berufstaucher beispielsweise bei Bauarbeiten, zum Beispiel in Wasserbauwerken, bei Überprüfungsarbeiten an Schiffen, Rettungs- und Bergungsarbeiten, wie bei Polizei und Feuerwehr und außerdem beim Militär. Auch in München gibt es die Möglichkeit, sich als Berufstaucher ausbilden zu lassen.

Olgastr. 15,
80636 München
Neuhausen

089 1233337

Hinterbärenbadstr. 74,
81373 München
Sendling

089 71999025

Josef-Frankl-Str. 52,
80995 München
Feldmoching

089 85631006

Hackenstr. 3,
80331 München
Altstadt

089 23000272

Ergebnisseite:

1 2