Friseur in München - Riem

Eintrag 1 bis 3 von 3
In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 38.229 mal besucht!
Sortierung:
Friseur Brancheninformation

Friseur München


Friseur ist die Berufsbezeichnung für die Gestaltung und Pflege des Kopfhaars.

Ein Friseur in München arbeitet meistens in einem für seine Arbeit ausgelegten Friseursalon. Der Job eines Figaros ist sehr vielseitig - neben dem Haarschneiden und dem Gestalten von Frisuren hat er noch viele weitere Aufgaben wie das Verlängern der Haare. In München arbeitet eine große Vielzahl an Friseuren – ein wirklich guter Friseur ist dabei nicht immer leicht zu finden. München bietet vom billigen Friseur bis zum Top Friseur bzw. Promi Friseur ein vielseitiges Angebot.

Aufgaben eines Friseurs

Ein Friseur in München bietet wie bereits erwähnt eine große Vielzahl an Dienstleistungen in seinem Friseursalon an. Ein/e Haarschneider/in nimmt das klassische Waschen, Schneiden und Föhnen des Haares vor sowie das Frisieren von besonderen Frisuren oder die Anpassung von Echthaarperücken. Auch kümmert sich ein guter Friseur um Strähnchen, Volumenwellen, Einlegen, Dauerwellen, Tönen und Färben der Haare. Vor allem in letzter Zeit wünschen sich immer mehr Kunden von ihrem Münchner Friseur eine Haarverlängerung oder Haarverdichtung, dementsprechend sind auch diese beiden Dienstleistungen mittlerweile ein Standartangebot in fast jedem Friseursalon. Auch verschiedene Pflegekuren bietet ein guter Friseur stets in seinem Münchener Friseursalon an.
Viele Mitarbeiter eines Friseurgeschäftes verfügen auch noch über eine Zusatzausbildung zum Kosmetiker oder Nageldesigner und bieten somit ebenfalls in ihren Friseursalons Dienstleistungen wie Fingernageldesign, Hautkosmetik und Make up an. Manch guter Friseur verfügt ebenfalls noch über das Wissen der alten Bartrasur, so wie sie früher die alten Barbiere angewandt haben. Eine der Künste dabei ist es, mit einem dünnen Garn oder mit einer Flamme die Haarentfernung von einzelnen Nasen und Ohrenhaaren vorzunehmen. Im Allgemeinen nimmt ein guter Friseur, bevor er seinen Kunden neue Frisuren verpasst, in seinem Friseursalon eine umfassende Typberatung vor.

Arten eines Friseursalons

Es gibt auch einige Friseure in München die ihren Friseursalon auf ein ganz bestimmtes Publikum ausgerichtet haben wie beispielsweise:

Kinderfriseur: Ein Kinderfriseur hat sich vor allem auf das Haare schneiden bei Kindern spezialisiert. Kinder können oft nicht in einem Friseursalon lange still sitzen und sind meist sehr ungeduldig. Ein Kinderfriseur schafft in seinem  Münchner Friseursalon ein Ambiente, in dem sich Kinder wohl fühlen. Er ist vor allem der beste Friseur für Kinder, weil er auf deren eventuelle plötzliche Bewegungen eingestellt ist und somit trotzdem in der Lage ist den Kindern einen ordentlichen Haarschnitt zu verpassen. Auch diese sind meistens günstig, da die Frisuren bei Kindern normalerweise nicht sehr kompliziert sind.

Mobiler Friseur: Dieser  besitzt keinen festen Friseursalon, sondern er besucht seine Kunden zu Hause und schneidet ihnen dort die Haare. Vor allem für alte Menschen oder für Menschen die in ihrer Bewegung eingeschränkt sind, ist ein mobiler Friseur zum Haare schneiden von großem Vorteil.

Promifriseur, Top Friseur bzw. Starfriseur: In München gibt es auch eine Reihe an so genannte Promifriseuren/Starfriseuren. Die Bezeichnungen können bestimmte Friseure in München daher verwenden, da zu ihrem Kundenstamm einige prominente Personen zählen. Die bekannten Namen nutzen diese dann als Aushängeschild für ihren Friseursalon, um damit weitere Kunden zu locken. Bei einem Starfriseur in München kann man mit höchster Qualität rechnen, jedoch auch mit recht hohen Preisen.

Trendfriseur: Ein Trendfriseur setzt die aktuellen Modetrends um und schneidet dem Kunden moderne, avantgardistische Frisuren. Trendfriseure wissen, welche Farben und Schnitte gerade "in" sind und können diese kombinieren. Nur trendy sein reicht nicht: Trendfriseure entwickeln auch selbst Trends.

Weitere Friseurarten: Außerdem gibt es noch den Herrenfriseur, deren Kundenkreis ausschließlich Männer beinhaltet, den Brautfriseur, den Stylisten, der Damenfriseur, den Naturfriseur, billig Friseure oder ähnliche Berufsfelder wie z.B. die Typberatung.

Berufsvoraussetzungen für einen Friseur

Wer Haarschneider werden möchte sollte folgende Eigenschaften mitbringen. Um eine Friseurausbildung in einem Friseursalon zu absolvieren benötigt man einen Schulabschluss, mindestens Hauptschulabschluss oder sogar Realschulabschluss werden oft gefordert. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Ein angehender Friseur sollte vor allem ein Gespür für Form, Farbe, Mode und Design, sowie handwerkliches Geschick und Kreativität mitbringen. Auch die  körperliche Fitness sollte der Beruf nicht unterschätzt werden, da man meistens stehend arbeitet. Auch ein gepflegtes und sympathisches Äußeres sowie Freundlichkeit und Freude am Kontakt mit verschiedenen Menschen sind für den Beruf sehr wichtig.

Scherenschnitt

Prinzregentenstr. 156
81677 München
Haidhausen
089 41079175 Telefon

Branche Friseur - weitere Einträge

Brozovic

Heinrich-Böll-Str. 74
81829 München
Riem
089 45455558

Kostenlos bei uns eintragen

Sie vermissen ein Unternehmen oder Ihr Unternehmen? Dann tragen Sie sich hier ein.
Hier eintragen