Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

Baumpflege in München

Einträge 1 bis 10 von 16. In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 21.059 mal besucht!

Ergebnisse für Baumpflege.

Baumpflege München Der Begriff Baumpflege bezeichnet alle Maßnahmen zur Vermeidung von Fehlentwicklungen an Bäumen und an dem Baumumfeld. mehr

Verde Gartenbau
Heiterwanger Str. 44,
81373 München
Sendling

089 50004711

Dornbergstr. 7,
81673 München
Berg am Laim

017684413892

Feldmochinger Str. 224,
80995 München
Feldmoching

089 1505058

Branche Baumpflege - weitere Einträge

Baumpflege Infos

Baumpflege München


Der Begriff Baumpflege bezeichnet alle Maßnahmen zur Vermeidung von Fehlentwicklungen an Bäumen und an dem Baumumfeld. Sie dient weiterhin zur Vitalitätserhaltung und Vitalitätssteigerung von Bäumen. Die Baumpflege, auch oft Baumwartung genannt, kommt vor allem bei Bäumen in Siedlungsräumen und Großstädten wie beispielsweise München zum Einsatz. Denn Bäume ohne Pflege könnten durch zu lange oder morsche Äste die Verkehrssicherheit gefährden. Die Baumpflege kann auch dazu genutzt werden, Bäume gezielt so wachsen zu lassen, dass sie bestimmte Bereiche überschatten. Die Baumpflege auf Friedhöfen wird meistens durch Friedhofsgärtnereien in München durchgeführt. In München gibt es viele verschiedene Baumpflege Unternehmen, Baumschulen oder Gärtnereien, die sich auf den Baumschutz und die Pflege von Bäumen spezialisiert haben. Sie bieten in und um München zum Thema Baumpflege und Baumschutz häufig folgende Dienstleistungen an: Das Anbringen eines Zauns um einen Baum, Baumuntersuchung, Baumfürsorge, Bauminstandhaltung, auch Baumerhaltung genannt, Baumfällung, Wurzelstockentfernung oder Wurzelstockfräsung, Kronenschnitt, Kronenreduzierung, Baumsicherung, Gartenpflege und den Gartenbau in München.

Fachgerechte Baumpflege

Von einer fachgerechten Baumpflege ist dann die Rede, wenn man die Entwicklung des Baumes fördert, Erkrankungen am Baum heilt, negative Einflüsse vermeidet und Schäden oder Schwächen am Baum minimiert. Außerdem soll die Pflege auch gleichzeitig ein Baumschutz sein und den Entwicklungsphasen des Baumes entsprechen.
Eine nicht fachgerechte Baumpflege hingegen bezeichnet Maßnahmen, die dem Baum mehr schaden als nützen wie die Kappung von Bäumen, inkorrekte Schnittführung, starke Stamm-Verletzung bei Schnittmaßnahmen und Maßnahmen, die nicht der aktuellen Entwicklungsphase des Baumes entsprechen. Beide Arten der Pflege können durch eine Gärtnerei oder Baumschule durchgeführt werden. In Baumpflege Firmen in München arbeiten ausgebildete Baumpfleger, welche die Baumpflege und den Baumschutz professionell beherrschen.  Die passende Firma für eine Baumpflege und Baumschutz in München, lässt sich ganz schnell und einfach über das Branchenbuch "Die Münchner" finden.

Maßnahmen bei der Baumpflege in München

Ein geprüfter Baumpfleger in München bietet seinen Kunden meistens drei verschiedene Arten von Maßnahmen der Baumpflege an:

- Baumpflege: Baumpflege bezeichnet die allgemeinen Maßnahmen wie den Schnitt und die Pflege der Krone. Für die richtige Beschneidung eines Baumes braucht ein Baumpfleger Ausrüstung, die unter Anderem aus vielen verschiedenen elektronischen und manuell betriebenen Sägen besteht.

- Baumschutz: Beim Baumschutz, ergreift man Maßnahmen zur Baumerhaltung, beispielsweise bei kranken Bäumen.

- Baumchirurgie: Baumchirurgie bezeichnet eine Art der Baumbehandlung, welche chirurgische Maßnahmen zur Pflege an kranken oder beschädigten Bäumen vornimmt. Heutzutage wird diese Methode jedoch nicht mehr angewandt, da sie oftmals mehr Schaden anrichtet als hilft.

Die Maßnahmen im Einzelnen:

- Kronenschnittmaßnahmen: Schnittmaßnahmen sind die am meisten durchgeführten Maßnahmen im Bereich der Baumpflege. Sie kommen vor allem bei städtischen Bäumen, Parkbäumen und anderen Bäumen zum Einsatz, die nicht wegen dem Holzertrag gepflanzt wurden. Dabei kann der Baumpfleger entweder den Baum unterstützen, eine stabile und gesunde Krone aufzubauen oder aus Gründen der Verkehrssicherheit beispielsweise die Krone auslichten oder kürzen.

- Behandlung von Parasiten und Krankheiten: Um einen Baumschutz vor Parasiten oder eindringenden Pilzen zu gewähren, kann man die befallenen Stellen von infiziertem Material befreien, indem man sie beschneidet. Wichtig bei diesem Punkt der Pflege ist, die Werkzeuge nach der Baumpflege zu desinfizieren, um keine Krankheitserreger auf andere Bäume zu übertragen.

- Standortschutz: Der Standortschutz ist eine bestimmte Art von Baumschutz. Je nach Standort sind Bäume verschiedenen mechanischen Schäden ausgesetzt, beispielsweise Bissschäden durch Weidevieh, Hasen oder Wildtiere, Schlag- und Streifschäden durch Traktoren und Forstmaschinen und Befahrschäden an den Wurzeln des Baumes. Eine effektive Baumpflege wie das Anbringen von Verschalungen oder Baumspiralen kann den Baum vor diesen Einflüssen schützen.

Fachverband Baumpflege

In Deutschland gibt es einen Fachverband für geprüfte Baumpfleger, der Fachverband  geprüfter Baumpfleger e.V. Er vertritt europaweit die Interessen von ausgebildeten Baumpflegern. Wer einen wirklich ausgebildeten Baumpfleger sucht, da er keine Lust hat, dass sein Baum durch stümperhaftes Wissen kaputt gemacht wird, kann sich an den Verein wenden und sich über ihn Fachpersonal in München empfehlen lassen. Auch wer Pflegemittel für Bäume kaufen möchte, sich aber nicht sicher ist, welches das richtige ist, wird hier durch einen ausgebildeten Baumpfleger oder direkt durch den Fachverband bestens beraten.

Thürmerstr. 1,
80992 München
Moosach

089 1496697

Stollstr. 3,
81739 München
Perlach

089 4892646

Rappstr. 10,
80687 München
Laim

089 82988232

Paul-Ehrlich-Weg 48,
80999 München
Allach-Untermenzing

089 89223594

Ergebnisseite:

1 2