Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

Zaun in München

Einträge 1 bis 10 von 20. In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 1.954 mal besucht!

Ergebnisse für Zaun.

Zaun München Unter einem Zaun versteht man ein bauliches Holzkonstrukt, das dem Zweck dient zwei Bereiche voneinander zu trennen. mehr

Dietrich Andreas
Truderingerstr. 219a,
81825 München
Trudering

01796665942

Franz-Marc-Str. 5,
82178 Puchheim
Puchheim-Bahnhof

089 837650

Gautinger Str. 20,
82061 Neuried

089 52031780

Branche Zaun - weitere Einträge

Zaun Infos

Zaun München


Unter einem Zaun versteht man ein bauliches Holzkonstrukt, das dem Zweck dient zwei Bereiche voneinander zu trennen. Meistens besteht die Trennung durch einen Zaun zwischen zwei Grundstücken zum Garten des Nachbarn oder generell abgetrennten Bereichen der Öffentlichkeit und des privaten Nutzungsraumes. Dieser Zaun kann aus verschiedenen Materialien gefertigt werden. Hierzu gehören bestimmte Holzarten, beispielsweise Edelkastanie, Lärche, Kiefer, Eiche oder Fichte, aber auch Metall, Draht oder Kunststoff. Holzzäune werden zudem meist farbig oder weiß angestrichen oder lackiert, teilweise auch imprägniert oder kunststoffbeschichtet.
Wenn sich ein Unternehmen auf die Herstellung von Zäunen in München spezialisiert hat, bietet dieses in den meisten Fällen auch Toranlagen, Gitter oder Balkonkonstruktionen sowie Schutzwände und Garagentore an. Ein Unternehmen, das sich inMünchen auch die Zaun-Herstellung spezialisiert hat, bietet meist auch weitere Dienstleistung wie z.B. die Wartung und die Installation von einem Zaun an.

Die Verwendung von einem Zaun in München

Normalerweise dürfen Zäune auch in München freiwillig aufgestellt werden, wie zum Beispiel bei Gärten oder Häusern. Doch oftmals ist die Aufstellung auch staatlich vorgeschrieben. Dies ist der Fall bei sämtlichen Bauten in München, die eine Gefahr für den Menschen darstellen könnten. Bei offenen Hochspannungsanlagen, Sprengstofffabriken, Militärgelände, Steinbrüchen und Flugplätzen müssen Unbefugte vom Grundstück ferngehalten werden. Dies wird somit durch die Umzäunung als Absicherung erreicht. Diese Art von Zaun wird auch Baustellenzaun genannt.
Auch Tiere, die sich auf zugänglichem Grund befinden, sowie Pferde, Kühe, Schafe und Ziegen müssen eingeschlossen werden. Hierbei sprich man dann von einem Gatter oder Pferch. Diese Art von Einzäunung kann aber auch durch einen Stromzaum erfolgen, der nur aus Pfählen und Stromleitungen besteht.
Unter einer Mauer versteht man ein Konstrukt, das hauptsächlich aus Stein oder Beton besteht. Im Gegensatz zum gängigen Zaun ist die Mauer nur in sehr geringem Maße durchlässig und nicht transportabel.

Welche Arten von Zäunen gibt es

Ein Zaun der aus Drähten und Pfosten besteht, nennt man Maschendrahtzaun. Die meisten Grundstückstrennungen in Wohnanlagen in München erfolgen durch diese Art von Zaun. Hierbei werden die Drähte zu Maschen verflochten und zwischen die jeweiligen Pfosten gespannt. Diese Pfosten sind meistens fest in der Erde verankert. Die Maschen können je nach Einsatzgebiet unterschiedlich groß geflochten werden.

Ein Lattenzaun ist ein Zaun der aus Latten errichtet wird, die senkrecht zueinander stehen. Diese werden dann mit Querbalken miteinander verbunden. Ein Staketenzaun kann auch zum Lattenzaun gezählt werden, wobei dies eine ältere Form des heutigen Zaunes ist. Diese werden normalerweise aus Holzmaterial gefertigt. In Bayern und speziell in München kennt man auch den Hanichlzaun, der aus halbierten zugespitzten Tannen- oder Fichtenstämmen besteht.

Aus Stahl und Aluminium ist ein Metallzaun, bei dem die Metallstäbe quadratisch, rechteckig oder zu geschwungenen mustern miteinander verwoben werden. Diese werden zusätzlich noch verzinkt, damit das Metall vor der Korrosion durch das Wetter geschützt wird.

Weitere Zaunarten sind der Jägerzaun, bei dem die oben zugespitzten Latten nebeneinander in der Form eines X an die Querbalken befestigt werden. Ein Weidezaun wird dort verwendet, wo man Tiere einzäunen muss. Diese werden entweder aus einem Draht, aus Holz oder aus farbigen Stromleinen gefertigt.

Wenn man einen Zaun errichten möchte der sehr lärm- und blickdicht ist, werden zwischen die normalen Latten Betonpfeiler eingeschoben. Viele Menschen empfinden diesen jedoch als unschön und naturverschandelnd. Daneben gibt es noch weitere Formen wie zum Beispiel den Ringzaun, Flechtzaun, Bretterzaun oder Speltenzaun und weitere Unterarten. All diese Zäune können von einem Zaun-Hersteller in München gefertigt werden.

Vorschriften für die Einzäunung in München

Damit ein Zaun seinen Zweck standesgemäß erfüllen kann, sind je nach Gebrauch bestimmte Regelvorschriften einzuhalten. Normalerweise ist eine gewisse Mindesthöhe und Mindestabstand zwingend von Vorschrift. Auch  die maximale Öffnung ist vorgeschrieben, damit das hindurchklettern verhindert werden kann. Bei der Anlage privater Zäune bestehen meistens durch die Gemeinde festgelegte Regeln, nach denen derjenige, der den Zaun errichtet, diesen auf seinem Grundstück aufbauen muss.

Zehntfeldstr. 276,
81825 München
Trudering

089 4306495

Eduard-Schwartz-Str. 10a,
80997 München
Allach-Untermenzing

089 8124042

Salzmannstr. 25,
81739 München
Perlach

089 68092113

Ergebnisseite:

1 2