Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

Druckerei in Haar

157 Einträge. In den letzten 22 Monaten wurde die Seite insgesamt 70.007 mal besucht!

Druckerei München Unter einer Druckerei versteht man ein Unternehmen, das sich auf das Fertigen von Druckerzeugnissen spezialisiert hat. mehr

Hermann-Oberth-Str. 18a
85640 Putzbrunn

Branche: Druckerei

Nailastr. 5
81737 München,
Perlach

Branche: Druckerei

Haager Str. 9
81671 München,
Berg am Laim

Branche: Druckerei

Haager Str. 10
81671 München,
Berg am Laim

Branche: Druckerei

089 44717240

Auerfeldstr. 2
81541 München,
Au

Branche: Druckerei

Thomas-Wimmer-Ring 12
80538 München,
Lehel

Branche: Druckerei

Tegernseer Landstr. 148
81539 München,
Giesing

Branche: Druckerei

Klenzestr. 36
80469 München,
Isarvorstadt

Branche: Druckerei

Damenstiftstr. 8
80331 München,
Altstadt

Branche: Druckerei

Joseph-Dollinger-Bogen 22
80807 München,
Schwabing

Branche: Druckerei

Druckerei Infos

Druckerei München


Unter einer Druckerei versteht man ein Unternehmen, das sich auf das Fertigen von Druckerzeugnissen spezialisiert hat. Da Druckereien aus München häufig mehrere Produktarten herstellen werden auch verschiedene Drucktechniken eingesetzt. Es gibt z.B. Zeitungsdruckereien, Akzidenzdruckereien, Endlosdruckereinen, Kalenderdruckereien oder  Etikettendruckereien. Zu den gängigsten Druckarten zählt der Tiefdruck, der Digitaldruck, der Siebdruck, der Verpackungsdruck, der Rollenoffsetdruck, der Bogenoffsetdruck oder der Tampondruck. Außerdem gibt es auch Sonderformen von Druckereien, die z.B. Personalausweise, Geldnoten und andere fälschungsgefährdete Produkte drucken. Die Druckvorlagen für viele Druckerzeugnisse werden heutzutage häufig durch das Desktop Publishing entworfen.

Günstige Druckerei in München

Für das Anfertigen von Kopien in München, stehen einem für den privatem Bereich viele billige Druckereien zur Verfügung. So gibt es viele Copy Shops, die vor allem Studenten als Kunden haben. Dort kann man z.B. seine Seminararbeit ausdrucken lassen, etwas im Großformat drucken lassen usw. Einige billige Druckereien aus München bieten außerdem noch den Druck von Visitenkarten, Prospekten, Flyern, Foldern, Briefbogen, Stempeln, Plakaten, Postern, Hochzeitskarten, Geburtstagskarten, Empfehlungskarten, Weihnachtskarten, Trauerkarten usw. an. Nebenbei vertreiben viele Copyshops und Druckereien in München zusätzlich auch noch Schreibwarenbedarf.

Techniken einer Druckerei in München

Je nach Produkt müssen verschiedene Verfahren angewendet werden, da die Anforderung sich teilweise gravierend unterscheiden. Der Zeitungsdruck z.B. findet in einer hohen Geschwindigkeit statt. Das Papier einer Zeitung besitzt eine niedrige Qualität. Zeitungen werden meistens auf Rollenoffset-Rotationsdruckmaschinen gedruckt. Zeitungspapier nimmt nur wenig Farbe auf, da die Farbe nur eine kurze Trockenzeit besitzt.

Offsetdruck: Der Offsetdruck beschreibt ein indirektes Flachdruckverfahren, das vor allem im Zeitungsdruck, im Verpackungsdruck und im Bücherdruck in München angewandt wird. Wobei die letztendliche Form eines Buches erst durch einen Buchbinder entsteht. Die Offsetdruck-Technik entstand aus dem Verfahren des Steindrucks und beruht auf dem unterschiedlichen Benetzungsverhalten verschiedener Stoffe. Die druckenden Teile der Platte sind lipophil. Das bedeutet, dass sie Öle anziehen und Wasser abstoßen. Diese Teile nehmen die Farbe auf. Der Teil der Platte, der nicht gedruckt werden soll, ist hydrophil (Wasser anziehend). Die zuvor mit Wasser benetzen Teile nehmen daher keine Farbe auf. Offset bedeutet so viel wie, dass nicht direkt von der Druckplatte auf das Papier gedruckt wird, da die Farbe erst an eine weitere Druckwalze übergeben wird. Dieses Druckverfahren wird häufig ein einer großen Druckerei angewandt.

Digitaldruck: Unter dem Digitaldruck versteht man einen Oberbegriff für eine Gruppe von Druckverfahren, die das Druckbild direkt vom Computer auf die Druckmaschine übertragen. Meistens handelt es sich hierbei um ein elektrofotografisches Drucksystem wie z.B. ein Laserdrucker.

Siebdruck: Bei der Siebdruck-Technik wird die Druckfarbe mit Hilfe von einem textilen Gewebe auf das zu bedruckende Material übertragen. An den Stellen des Gewebes, wo keine Farbe auf das Bildmotiv gedruckt werden soll, sind die Maschenöffnungen des Gewebes durch eine Schablone farbunddurchlässig gemacht worden. Das Siebdruckverfahren findet bei Papiererzeugnisse, bei Kunststoffen, Textilien, Holz und Glas Anwendung. Das Duckformat kann bis zu mehrere Meter groß sein. Der Siebdruck wird hauptsächlich im Bereich der Werbung und im Bereich der Beschriftung eingesetzt.

Produkte aus einer Druckerei in München

Neben den großen Druckereien, die sich mit dem Druck von Zeitungen, Zeitschriften, Büchern oder Werbematerial beschäftigen, haben sich inzwischen auch viele billige Druckereien für Privatanwender in München etabliert. Aber auch Online findet man eine günstige Druckerei, bei denen man bestimmte Produkte gestalten und diese in Auftrag geben kann. Egal ob man auf Flyer drucken, Visitenkarten drucken, Aufkleber drucken oder Postkarten drucken möchte, findet man das passende Druck Unternehmen oder den passenden Copyshop in München.

Ergebnisseite:

1 2 3 4 5 6 ...