Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

Pizza in München

Einträge 1 bis 10 von 64. In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 25.325 mal besucht!

Ergebnisse für Pizza.

Pizza München Der Begriff bezeichnet ein italienisches Gericht, das überall auf der Welt sehr beliebt ist. mehr

Oberländerstr. 31,
81371 München
Sendling

089 7478285

Tegernseer Landstr. 119,
81539 München
Giesing

089 4484400

Thalkirchnerstr. 35,
80337 München
Isarvorstadt

089 76758006

Hamburger Str. 31,
80809 München
Milbertshofen

089 35657191

Branche Pizza - weitere Einträge

Ingolstädter Str. 3,
80807 München
Schwabing

089 3510017

Tegernseer Landstr. 11,
81541 München
Giesing

089 69372845

Pizza Infos

Pizza München


Der Begriff bezeichnet ein italienisches Gericht, das überall auf der Welt sehr beliebt ist. Bei der handelt es sich um ein (meist im Steinofen) gebackenes Fladenbrot aus Hefeteig, das mit verschiedenen Zutaten belegt wird. Die Grundzutaten sind meist Tomatensauce und Käse, dazu kommen Beläge wie Schinken, Salami, Oliven, verschiedenes Gemüse usw.
Wer nach Pizza sucht, sucht oft nach Unternehmen, welche das Gericht nach Hause liefert. Diese Unternehmen wo Sie Pizza bestellen, werden in München Heimservice, Pizza Bestellservice, Pizzadienst, Pizza Lieferservice, Service oder Pizzataxi genannt. Natürlich kann man Pizza nicht nur per Kurier zu sich nach Hause liefern lassen, sondern sie auch in einem italienischen Restaurant in München frisch aus dem Holzofen genießen.

Der Pizza Bestellservice

Heutzutage ist der Pizza Lieferservice ein wichtiger Wirtschaftszweig. Der Pizzadienst ist eine eher neue Erfindung, die sich im Laufe der Jahre aus dem normalen Restaurantbetrieb heraus entwickelt hat. Denn vorerst hatten Pizzerien und Restaurants einen Pizza Lieferservice angeboten, bei denen sie den Kunden das Essen nach Hause lieferten. So entstand der Pizza Lieferservice. Später koppelten sich der Pizza Lieferservice komplett vom Restaurantbetrieb ab.
Heute gibt es viele Lieferservices, die in einer großen Kette zusammengeschlossen sind. Es gibt aber auch kleine Pizzataxis, die aus nur einer Filiale bestehen. Oftmals bietet ein Heimservice neben Pizza bestellen noch andere (italienische) Gerichte an, um eine große Auswahl an Produkten bieten zu können.

Geschichte

Die Pizza gibt es nachweislich bereits seit Mitte des 18. Jahrhunderts - allerdings war das damalige Gericht viel einfacher und nur mit Olivenöl, Tomatenscheiben und Oregano belegt. In der Anfangszeit bereiteten die Italiener den Teig zu Hause vor und brachten sie zum Backen zum Bäcker, da die nötige Temperatur von 400 bis 500 Grad Celsius meist nicht in den üblichen Haushalten erreicht werden konnte. Später entstand ein eigener Zweig der Pizzamacher, die auch den Teig des Gerichtes herstellten und belegten. Das erste Gericht im heutigen Sinne wurde am 11. Juni 1889 gebacken und war "patriotisch" belegt: Entsprechend den Nationalfarben Italiens war sie mit grünem Basilikum, weißer Mozzarella und roten Tomaten belegt - die Grundlage für die heutige Pizza Margerita. Allerdings wurden die frischen Tomaten im Laufe der Zeit durch Tomatensauce abgelöst. Durch die italienischen Auswanderer erlangte das Gericht auch bald in den USA Bedeutung, und nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kam sie auch nach Deutschland. In türkischen Restaurants in München gibt es auch eine türkische Variante von Pizza die Lahmacun genannt wird. Es ist ein Fladenbrot aus Hefeteig, mit einem leckeren Ragout aus Hackfleisch, Zwiebeln und Tomaten bestrichen.

Die Sache aus der Tiefkühltruhe

Eine weitere Variante - neben der frisch zubereiteten Art - ist die Tiefkühlpizza. Diese Art ist eine der meist verkauften Fertiggerichte. Es handelt sich um eine vorbereitete Pizza, die der Kunde zuhause eine bestimmte Zeit in den Ofen legen muss, um sie danach essen zu können. Die Temperaturen dieses Teiges- sowohl beim Vorbacken im Betrieb als auch zuhause - liegen weit unter denen eines Steinofens, weshalb viele Leute auch die Tiefkühlpizza vom Pizza Lieferservice oder der Pizzeria vorziehen. Nichtsdestotrotz ist die Tiefkühlpizza aus der Tiefkühltruhe ein beliebtes Produkt. Der Umsatz dieser Tiefkühlpizzen im Einzelhandel betrug 238.000 Tonnen - 1973 lag er noch bei 2800 Tonnen.

Pizza bestellen in München

In der Stadt München gibt es circa 65 verschiedene Pizzalieferservice oder –dienste bei denen Sie das Gericht bestellen können. München bietet Ihnen einen schnellen und problemlosen Pizzadienst an. Auch viele Arten einer Trattoria sind in der Stadt München zu finden. Die besten Pizzadienste in der Stadt München finden Sie auf diesen Seiten.

Forstenrieder Allee 195,
81476 München
Forstenried

089 7459700

Humboldtstr. 20,
81543 München
Au

089 657174

Gerhart-Hauptmann-Ring 54,
81737 München
Perlach

089 67346161

Lassallestr. 99,
80995 München
Feldmoching

089 15892762

Ergebnisseite:

1 2 3 4 5 6 ...