Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

Kaffeemaschinen in München

Einträge 1 bis 10 von 12. In den letzten 25 Monaten wurde die Seite insgesamt 40.232 mal besucht!

Ergebnisse für Kaffeemaschinen.

Kaffeemaschinen München Eine Kaffeemaschine ist eine Maschine zur Herstellung von Kaffee aus Kaffeebohnen. mehr

Dachauer Str. 15,
80335 München
Maxvorstadt

089 558402

Jakob-Baumann-Str. 4,
81249 München
Aubing

089 89959990

Schlierseer Str. 3,
83629 Weyarn-Thalham

08020904510

Schlörstr. 11,
80634 München
Neuhausen

089 16783878

Branche Kaffeemaschinen - weitere Einträge

Thalkirchner Str. 57,
80337 München
Isarvorstadt

089 28977472

Kaffeemaschinen Infos

Kaffeemaschinen München


Eine Kaffeemaschine ist eine Maschine zur Herstellung von Kaffee aus Kaffeebohnen. Dabei werden die Inhaltsstoffe von zuvor gemahlenen Kaffeebohnen mit heißem Wasser extrahiert und durch verschiedene Verfahren - meist mittels eines Kaffeefilters - gefiltert.
Die sind im Gegensatz zu einem Kaffeevollautomat eine halbautomatische Zubereitungsart von Kaffee. Ein Kaffeevollautomat führt alle Funktionen selbstständig aus, so dass man bei diesem nur die Tasse unter den Ausfluss halten und einen Knopf drücken muss. Nachteil dieser komplexeren Maschinen ist allerdings ein höherer Wartungsaufwand wie das Entkalken, der bei einer konventionellen Kaffeemaschine praktisch nicht vorhanden ist.
Heutzutage ist eine Kaffeemaschine in vielen Büros auch eine soziale Anlaufstelle - mit einem Kollegen "einen Kaffee trinken gehen". In Städten mit Firmen wie z.B. München ist dies der Fall. Die zwanglose Gesprächsatmosphäre dabei hat positiven Einfluss auf das Betriebsklima - nicht umsonst planen viele Architekten bei neuen Bürogebäuden deshalb auch "Kaffeeinseln" ein.

Die Geschichte der Kaffeemaschine

Die ersten Kaffeemaschinen gab es bereits vor 200 Jahren, allerdings unterscheiden sich diese Geräte deutlich von unseren heutigen. Während die Kaffeemaschine Anfang des 20. Jahrhunderts noch teuer und für weite Teile der Bevölkerung unerschwinglich war, verbreitete sich das Gerät nach dem Zweiten Weltkrieg sehr schnell in den Küchen Münchens.
Die erste moderne Kaffeemaschine im heutigen Sinn war die Filterkaffeemaschine von Wigomat aus dem Jahr 1954. Der Durchbruch kam in den 1970er Jahren als Geräte nach dem noch heute üblichen System auf den Markt kamen, die das Wasser erhitzen und tröpfchenweise durch einen Kaffeefilter schicken. Die Stadt München profitiert von solchen Geräten.

Die verschiedenen Arten von Kaffeemaschinen

Man unterscheidet zwischen folgenden Funktionstypen von Kaffeemaschinen:

- French Press: Bei vielen Kaffeemaschinen, die nach dem French Press-System arbeitet, gibt man das Wasser direkt auf das Kaffeepulver und drückt einen Kolben nach einer kurzen Ziehdauer herunter. Der Vorteil bei diesem Verfahren ist, dass man ein stärkeres Aroma als bei Filtermethoden erhält.
- Kranenkanne: Die Kranenkanne ist ein birnenförmiges Gefäß mit einem kleinen Hahn, bei der der Kaffeesatz lose in dem Wasser schwimmt. Weil das oft zu Verstopfungen des Ausgusses führt, nennt man diese Kaffeemaschinen auch "Dröppelminna".
- Kaffeepads: Bei den Kaffeemaschinen, die mit Kaffeepads arbeitet, legt man einfach ein mit Kaffee gefülltes Pad oder eine Kapsel in eine Öffnung von Kaffeemaschinen. Diese extrahiert den Kaffee unter Druck.
- Kaffeefilter: Ein Kaffeefilter ist ein Aufsatz für eine Tasse, in die man einen Filter und den gemahlenen Kaffee gibt. Oft nennt man auch die Einheit von Kaffeekanne und Kaffeefilter Kaffeemaschinen.
- Percolator: Ein Percolator ist eine Kanne, die ein Metallrohr oder einen Zylinder besitzt, durch den das kochende Wasser hochsteigt und auf das Kaffeepulver trifft. Diese Elektrogeräte kommen heutzutage in vielen Haushalten zum Einsatz.
- Vakuumbereiter: Der Vakuumbereiter ist eine der Kaffeemaschinen, bei der zwei übereinander angebrachte Glasgefäße mit Wasser und Kaffeemehl gefüllt werden. Erwärmt man solche Kaffeemaschinen, steigt das Wasser zu dem Kaffeemehl auf. Wenn man die Hitze wieder abstellt, entsteht in dem unteren Gefäß ein Unterdruck, welches den Kaffee nun wieder durch einen Filter hinuntersaugt. Allerdings kommt es bei dieser Art Kaffeemaschine immer wieder zu Unfällen.

Kaffeemaschinen in München

Wenn Sie auf der Suche nach günstigen Kaffeemaschinen sind, dann sind Sie in der Stadt München richtig. München bietet Ihnen etwa 10 Firmen, welche hochwertige aber auch gebrauchte Geräte anbieten. Die Kaffeemaschinen sind nicht nur für den privaten Gebrauch bestimmt, auch viele Unternehmen, Gasstätten und Luxus Restaurants in München benötigen Kaffeemaschinen. Interessant sind die Kaffeemaschinen auch für Cateringfirmen in München, die bei Veranstaltungen die Kaffeemaschinen zum Veranstaltungsort bringen.

Naupliastr. 20,
81547 München
Harlaching

089 54873117

Arnulfstr. 163,
80634 München
Neuhausen

089 162548

Bodenseestr. 84,
81243 München
Aubing

089 37960750

Siegsdorfer Str. 9a,
81825 München
Berg am Laim

089 4391791

Ergebnisseite:

1 2