Jetzt mit der App "BranchenMap" die Münchner Branchen mobil erleben! Später

Steinmetz in München

Einträge 1 bis 10 von 26. In den letzten 12 Monaten wurde die Seite insgesamt 3.230 mal besucht!

Ergebnisse für Steinmetz.

Steinmetz München Der Steinmetz ist einer der ältesten Berufe überhaupt. mehr

Stephan Halbich
Georg-Meisenbach-Str. 2,
81549 München
Giesing

089 643740

Gschwender Richard
Fürstenrieder Str. 281,
81377 München
Großhadern

089 7141156

Feldmochinger Str. 345,
80995 München
Feldmoching

089 3613354

Unterhachinger Str. 24,
81737 München
Perlach

089 6377747

Blumenauer Str. 168,
81241 München
Pasing

089 883140

Feldmochinger Str. 79,
80993 München
Moosach

089 12285494

Hohenlohestr. 33,
80637 München
Neuhausen

089 154922

Branche Steinmetz - weitere Einträge

Steinmetz Infos

Steinmetz München


Der Steinmetz ist einer der ältesten Berufe überhaupt. Umso erstaunlicher ist es, dass sich die Methoden zur Bearbeitung des Materials fast nicht verändert haben. Die Hände sind bis heute das wichtigste Werkzeug. Natürlich haben sich die technischen Hilfsmittel zur Bearbeitung des Rohmaterials stetig verbessert. So wurden früher z. B. im antiken Ägypten, Knüpfel aus Holz und Meißel aus Kupfer und später aus Bronze verwendet. Die griechischen Steinmetze benutzten bronzene und eiserne Spitzmeißel. Im Zuge des technischen Fortschritts konnten einige Arbeitsschritte durch Maschinen ersetzt werden. Elektrisch angetriebene Steinsägen und Steinschleifmaschinen ermöglichten die Fertigung größerer Mengen in wesentlich kürzerer Zeit. Insbesondere die Bearbeitung von Hartgestein, die zuvor sehr mühselig war, konnte nun schneller von statten gehen.

Der Steinmetz verwendet heute wie auch zu seinen Anfängen vorwiegend Naturwerkstein als Baurohstoff. Weiter werden auch Betonstein und Kunststein mit Werkzeugen und Maschinen wie Betonbohrer bearbeitet. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt auf handwerklicher, geometrischer Arbeit nach Plänen. Die meisten Steinmetze stellen Grabsteine, Arbeitsplatten, Schilder, Tafeln, Waschtische, Treppen und Fliesen in München her. Bei vielen Steinmetzen kann sich der Kunde auch eine persönliche Grabinschrift einarbeiten lassen. Manche Steinmetze stellen zudem Skulpturen und andere Kunstwerke her, welche man ab und an auch in Galerien in München bewundern kann.

Steinmetz in München

Wer in München beziehungsweise in Deutschland Steinmetz werden will, muss eine dreijährige Ausbildung, teils in einem Betrieb, teils in der Berufsschule absolvieren und mit einer theoretischen und praktischen Prüfung abschließen. Die ersten beiden Jahre der Ausbildung gleichen der Ausbildung des Steinbildhauers, die Spezialisierung erfolgt im dritten Jahr. Nach der Gesellenprüfung kann ein Geselle eine Meisterausbildung anschließen. Weiter gibt es nach dieser die Möglichkeit sich zum Restaurator im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk weiterbilden zu lassen.

Neben der Ausbildung Steinmetz gibt es noch die Ausbildung des Naturwerksteinmechanikers, die Kenntnisse der Schleiftechnik, der Steinmetztechnik und der Maschinentechnik umfasst. Außerdem können sich Steinmetze zum "Gesellen in der Denkmalpflege" fortbilden. Die Fortbildung dauert einen Monat.

Tätigkeitsbereiche von einem Steinmetz in München

Die Tätigkeitsbereiche eines Steinmetzes sind weit gefächert. So finden sie Einsatz in der Herstellung und Beschriftung von hochwertigen und individuell gestalteten Grabsteinen. Allerdings sind die industriell gefertigten und damit auch preiswerteren Produkte eine starke Konkurrenz. In Großstädten wie München werden allerdings mehr personenbezogene Grabsteine nachgefragt. Diese können nicht als Massenware hergestellt werden. Auch im Bauwesen spielt die Arbeit von einem Steinmetz eine große Rolle. Nachgefragt werden vor allem Treppen, Fensterbänke, Bodenbeläge, Küchenarbeitsplatten, Waschtische, Bäder, Fassaden und offene Kamine aus Naturstein sowie Haus- und Begrenzungsmauern.

Manche Kunden fragen auch nach Skulpturen oder Brunnen für den Gartenbau oder die Hausgestaltung. Ein weiterer wichtiger Tätigkeitszweig findet ein Steinmetz in der Restauration historische wertvoller Objekte. Mithilfe von so genannten Steinkonservierungsmethoden erstrahlen Bauten wie die Frauenkirche in München in altem Glanz.  Einige Steinmetze haben sich auch in München auf den Straßen- und Brückenbau spezialisiert. Sie arbeiten Pflastersteine aus Naturstein. Allerdings ist der Beruf des Pflasterers ein eigener Ausbildungsberuf. Neben diesen Tätigkeitsfeldern gibt es noch einige andere Einsatzgebiete für einen Steinmetz wie beispielsweise die Herstellung von Sandsteintapeten, Armaturen aus Naturstein für Luxusklasse-Autos und Vieles mehr. Bei all diesen Tätigkeiten sind das gestalterische Auge und die kunsthandwerklich geschulte Hand von großer Bedeutung. Sie sind das Kapital eines jeden Künstlers.

Pretzfelder Str. 43,
81249 München
Aubing

089 87577820

Ergebnisseite:

1 2 3